Inhalt: Heranwachsende mit Elektroschockern unterwegs

Polizeimeldungen Lesezeit ca. 1 Minute

Heranwachsende mit Elektroschockern unterwegs

Heranwachsende mit Elektroschockern unterwegs

Bad Nenndorf (ots) -

(He.)Am gestrigen Dienstag teilte ein aufmerksamer Bewohner aus Bad Nenndorf der Polizei mit, das aus einer 4-5 köpfigen Personengruppe ein Laternenmast mittels Elektroschocker malträtiert wird.Nach den Hinweisen des Zeugen wurden zunächst zwei heranwachsende Personen festgestellt, die sich bei Erkennen der Polizei in einen angrenzenden Supermarkt zurückzogen.Da die Personen den eingesetzten Beamten bekannt waren wurde das Verlassen des Supermarktes abgewartet und die Personen anschließend überprüft. Bei der Überprüfung wurden zwei augenscheinliche Taschenlampen festgestellt, die sich jedoch als getarnte Elektroschocker entpuppten!Die Personen konnten nach ihren Angaben nicht erklären warum und wo sie die Gegenstände erworben haben. Weiterhin konnten sie nicht erklären was das tasern der Straßenlaterne sollte, zumindest konnte festgestellt werden, dass es zu keiner Beschädigung der Straßenlaterne kam. Als Ergebnis ihres Handelns sind die beiden Personen jetzt mit dem Gesetz in Kontakt gekommen, da es sich bei diesen, als Taschenlampen getarnte Elektroschockern, um verbotene Waffen nach dem Waffengesetz handeln.

Quelle:

Veröffentlicht:

mehr Polizeimeldungen

Sparkasse Nienburg
Themen