Inhalt: Nachschätzungsarbeiten im geplanten Flurbereinigungsgebiet Lichtenmoor

Regionales Lesezeit ca. 1 Minute

Nachschätzungsarbeiten im geplanten Flurbereinigungsgebiet Lichtenmoor

Nachschätzungsarbeiten im geplanten Flurbereinigungsgebiet LichtenmoorSamtgemeinde Steimbke

des Finanzamtes Nienburg/Weser    Im Laufe des Jahres 2017 wird die Bodenschätzung nach § 11 des Bodenschätzungsgesetzes im geplanten Flurbereinigungsgebiet durchgeführt.

Eine besondere Benachrichtigung der Eigentümer der betroffenen Flächen erfolgt nicht. Die Eigentümer und Nutzungsberechtigten der landwirtschaftlich genutzten Flächen werden nach Abschluss der Schätzungsarbeiten Gelegenheit haben, im Rahmen des Offenlegung die Unterlagen einzusehen und Zweifelsfragen zu klären. Der Zeitraum der Offenlegung wird rechtzeitig bekannt gegeben.

Die Grundeigentümer werden gebeten, dem Finanzamt unter 05021/801 205 Auskunft über Leitungen im Boden der zu prüfenden Flächen zu geben.

Quelle:

Veröffentlicht:

mehr Regionales

Avacon
Themen