Inhalt: Neue Entspannungs-und Bewegungskurse an der VHS Nienburg

Regionales Lesezeit ca. 5 Minuten

Neue Entspannungs-und Bewegungskurse an der VHS Nienburg

Erleben Sie Spaß an der Bewegung und erlernen Sie Entspannungstechniken für den Alltag und Beruf.

Neue Entspannungs-und Bewegungskurse an der VHS NienburgLandkreis Nienburg/Weser

Am Mittwoch, den 24.01.2018, findet in der Zeit von 19:45 – 21:15 Uhr an 8 Abenden im VHS-Haus, unter der Anleitung der Dozentin Elke Heise, ein Kurs zum Thema: „Autogenes Training“ statt. Mit dem Autogenen Training haben Sie die Möglichkeit, Ihren Körper und Geist in kurzer Zeit in einem sehr angenehmen Zustand der Entspannung zu versetzen. Durch das Üben in der Gruppe und zu Hause werden Sie ruhiger, ausgeglichener und reagieren gelassener in Belastungssituationen. Bei Symptomen wie Schlafstörungen, Kopfschmerzen, Konzentrationsschwächen oder psychosomatische Beschwerden kann das Autogene Training sehr hilfreich sein. Die Gebühr beträgt 41,60 €.

Einen weiteren Kurs bietet die Dozentin Elke Heise zum Thema: „Progressive Muskelentspannung“ am 24.1.2018, 18.00-19.30 Uhr an. Die progressive Muskelentspannung bietet die Möglichkeit, dem Stress und der Belastung des Alltags entgegenzuwirken. Sie lernen den Unterschied zwischen Anspannung und Entspannung aller Körperpartien kennen und sind, bei regelmäßiger Anwendung, bald in der Lage, die Entspannung Ihres Körpers bewusst zu regulieren. Die Progressive Muskelentspannung ist besonders zu empfehlen bei Unruhe, Spannungskopfschmerzen und Einschlafschwierigkeiten. Beide Kurse können, so die Voraussetzungen erfüllt sin, von Krankenkassen refinanziert werden.

Einen weiteren Kurs zum Thema: „ Progressive Muskelentspannung“ bietet die Dozentin Isabella Abraham ab Freitag, den 19.01.2018, 18:30 – 20:00 Uhr an 8 Abenden an. Die Gebühr beträgt 41,60€. Auch dieser Kurs kann, so die Voraussetzungen erfüllt sind, von Krankenkassen bezuschusst werden. Ab Montag, den 19.02.2018, von 09:30 – 11:00 Uhr beginnt an 8 Abenden in der VHS ebenfalls ein Kurs zum Thema: „ Progressive Muskelentspannung“ mit der Dozentin Evelyn Gloggner.

Yoga für Frauen (17A3G060)bietet die VHS mit der Dozentin Birgit Lapp-Schumacher ab Donnerstag, den18.1.2018, in der Zeit von 15.00-16.30 Uhr an 10 Nachmittagen an. Yogaübungen fördern die Beweglichkeit und verhelfen zu mehr Ruhe, Gelassenheit und Entspannung. Die Gebühr beträgt 52,00€. Einen Hatha Yoga Kurs (17A3G020)für Männer und Frauen bietet der Dozent Helmut Lubitz ab Montag, den 22.1.2018, in der Zeit von 19.30-21.00 Uhr an 10 Abenden an. Die fernöstliche Entspannungsmethode gibt Ruhe, verleiht Energie, harmonisiert den Körper und hält fit. Die Verbindung der Yogapositionen (Asanas) und Atemübungen (Pranayama) führt zu körperlicher und geistiger Gesundheit. Körperübungen mit Atemunterstützung helfen beim Abbau unnötiger Muskelanspannung und lenken den Energiefluss. Die Übungen werden ganz ohne Mühe und entspannt ausgeführt. Yoga ist ein sanftes Bewegungsprogramm. Jeder Interessierte kann es lernen, das Alter spielt keine Rolle. Die Gebühr beträgt 52,00€.

Aquafit können Sie ab Dienstag, 23.01.2018, 9:00 – 10:00 Uhr (18A3C070)an 8 Vormittagen in Nienburg, Hallenbad, wesavi, Mindener Landstraße 22a, unter der Leitung von Elke Klein, bei der VHS Nienburg buchen. In der Zeit von 10.00-11.00 Uhr startet ein weiterer Aquafitkurs (18A3C075). Die Gebühr pro Kurs beträgt 43,70€. Im Wasser ist vieles möglich, was sonst Probleme macht. Dieser Kurs ist als Ausdauertraining und zur Kräftigung der gesamten Muskulatur gedacht. Beides ist im Wasser wesentlich effektiver und gelenkschonender. Mit flotter Musik ist das Training nicht nur gesund, sondern macht auch Spaß! Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrem Arzt, ob der Kurs für Sie infrage kommt. Der Eintrittspreis in Höhe von 3,50 € pro Termin (1,5 Std) ist vor Ort zu entrichten. Aus organisatorischen Gründen ist die Abmeldefrist bis eine Woche vor Kursbeginn.

Einen ZUMBA®   Kurs (18A3C010)  bietet die Dozentin Bianca-Maria Mann ab Mittwoch, den 24.01.2018, 19:00 – 20:00 Uhr an 9 Abenden in der Albert-Schweitzer-Schule,  Friedrichstr. 2, an. Die Gebühr beträgt 31,20€. ZUMBA® aus den USA ist so populär, wie kaum eine andere Tanzfitness zuvor. Die mitreißende Musik und Bewegungen aus lateinamerikanischen Tänzen, wie Samba, Salsa, Merengue, Raggaeton usw. erfreuen sich weltweit größter Beliebtheit. Dabei kann es jeder lernen, denn die Tänze sind nicht komplex, bringen aber Spaß und machen schlank und fit! Ein sinnvoller Beitrag zur individuellen Gesundheitsvorsorge!

Einen Pilateskurs (18A3C060) bietet die Dozentin Birgit Wagener ab Dienstag, den 6.2.2018, von 17.00-18.30 Uhr an 5 Nachmittagen an. Pilates ist ein System aus Dehnen- und Kräftigungsübungen. Muskeln werden gestärkt und geformt und die Haltung verbessert. Gerade die Tiefenmuskulatur wird beim sanften Training angesprochen. Körperwahrnehmung, Flexibilität und Gleichgewicht werden erhöht. Das Training bringt Körper und Geist in Gleichklang, da die Bewegungen bewusst und konzentriert ausgeführt werden. Das Ziel ist, Erlerntes in den Alltag zu integrieren. Die Gebühr beträgt 26,00€.

„Klang erfahren, mit Klang entspannen - Kennenlernen der Peter Hess© Klangmethoden“ biete die Dozentin Mareile Wägner an 2 Abenden ab Mittwoch, den 07.02.2018, in der Zeit von 18:15 – 20:30 Uhr an. Das alte fernöstliche Wissen aus dem Himalaya über Klang und Rhythmus hat eine heilsame Wirkung auf Körper, Geist und Seele. Die Peter Hess®-Klangmassage trägt dazu bei die Selbstheilungskräfte zu stärken. Bitte eine Decke, Kissen und bequeme Kleidung mitbringen. Die Gebühr beträgt 15,60€.

Ab Freitag, 16.02.2018, 17:00 – 18:00 Uhr, findet an 10 Abenden ein Kurs„ Rückhalt - Ganzheitliche Rückenschule“     (18A3C030)mit der Dozentin Andrea True statt. Bewegungsmangel ist die häufigste Ursache von Rückenbeschwerden. In diesem Kurs wird durch gezielte Übungen die Muskulatur wieder gelockert und gekräftigt. Die gelenkschonende Gymnastik stabilisiert den Rücken, löst Verspannungen und sorgt für eine bessere Haltung. Der Kurs eignet sich für Männer und Frauen jeder Altersstufe. Bitte sprechen Sie vor Ihrer Anmeldung mit Ihrer Ärztin/Ihrem Arzt, um zu klären, ob der Kurs für Sie geeignet ist. Die Gebühr beträgt.34,70€

Weitere Informationen erhalten Sie bei Kerstin Schwalgun, Programmbereichsleiterin für Gesundheitsbildung, Kulturelle Bildung und Psychologie unter der Tel.:05021/967-618. Informationen zur Anmeldung erhalten Sie bei der VHS Nienburg unter der Tel.:05021/967-600.Eine schriftliche Anmeldung ist unter Angabe der Kursnummer mit einem Anmeldeformular der VHS , per E-Mail oder online unter www.vhs-nienburg.de möglich.

Quelle:

Veröffentlicht:

mehr Regionales

Avacon
Themen