Inhalt: Biathlon World Team Challenge auf Schalke 2017

Sport Lesezeit ca. 2 Minuten

Biathlon World Team Challenge auf Schalke 2017

Biathlon World Team Challenge auf Schalke 2017

Biathlon World Team Challenge auf Schalke 2017SJB Binnen

Binnen und Umgebung - zum Biathlon World Team Challenge auf Schalke 2017

Am 28.12.2017 lockte die JOKA Biathlon World Team Challenge  Biathlonfans aus Binnen und Umgebung, mit einem Reisebus  ins Ruhrgebiet. 55 Gäste waren der Einladung des SJB Binnen gefolgt um Spitzensport und Spitzengaudi mit 44000 Zuschauern mitten im Ruhrgebiet zu erleben. 

Beim Biathlon auf Schalke verwandelte sich die >> VELTINS-Arena erneut in eine riesige Wintersportlandschaft, in der sich die besten Biathleten der Welt messen konnten. Beim Hauptrennen waren 10 internationale Teams  am Start. Auch Deutschland ging mit zwei Top-Teams an den Start. 

Als Sjeger der 16. Auflage auf Schalke ging suverän das Russen Duo Alexej Wolkow und Jekaterina Jurlowa hervor. Sie leisteten sich die wenigsten Fehlschüsse am Schiesstand. Die weiteren Plätze belegten Ondreij Moravec/Eva Puskatcikova aus Tschechien vor Lisa Hauser/Julian Eberhard aus Österreich. Die deutschen Teams waren diesmal nicht so treffsicher und so belegten Erik Lesser7Franzuska Hildebrandt den 6. Platz.

Vor 2 Jahren feierte die neue Strecke auf Weltcup-Niveau ihre Premiere. Die rund 1,3 Kilometer lange Loipe ist deutlich intensiver. Lange Steigungen und schnelle Abfahrten erfordern Top-Leistungen der Biathlon-Elite und machen die Loipe für Sportler und Zuschauer facettenreich. Zusätzliche Überholmöglichkeiten versprechen packende Duelle in der VELTINS-Arena und auf der unmittelbar erlebbaren Außenstrecke.

Zum Spitzensport gehörte auch eine Spitzengaudi. Ein ganztägiges Programm der Extraklasse bot das stolze 14.000 m² große Winterdorf auf der Veranstaltungsfläche P7 vor der VELTINS-Arena. Aktionen zum Thema Biathlon bieten zudem Unterhaltungsmöglichkeiten für die ganze Familie, bis hin zur wohl größten Après-Ski Party des Ruhrgebiets.

Nach dem Spektakulären abschließenden Indoorfeuerwerk in der Arena ging es wieder auf die Heimreise. Alle Mitreisenden waren sich einig, zum Jahresausklang einen abwechslungsreichen Tag erlebt zu haben. 

mfg

Helmut Tonn

SJB Binnen

Organisation

Quelle:

Veröffentlicht:

mehr Sport

Sparkasse Nienburg
Themen