Inhalt: DFB-Mobil zu Gast in Drakenburg

Sport Lesezeit ca. 1 Minute

DFB-Mobil zu Gast in Drakenburg

Am Dienstag, den 05.09.2017 und Montag, den 11.09.2017, gastierte in Drakenburg das DFB-Mobil und hatte einige tolle Trainings- Einheiten im Gepäck.

DFB-Mobil zu Gast in DrakenburgTuS Drakenburg

Um 17 Uhr hieß es für die TuS Kicker aus den Jugenden F, E, D und C, Training mal anders. Bei tollen Wetter hatten die Kids riesen Spaß und machten vorbildlich alle Übungen mit. Wärend des Trainings, konnten Zuschauer sich mit Getränken, Wurst, Pommes und Salat die der TuS angeboten hatte stärken. Einige Trainer aus den Nachbarorten waren ebenfalls vor Ort, um sich das Training anzugucken. Sie konnten mit ihrer Anwesenheit 2 Einheiten sichern, die sie sich auf ihre C-Lizenz Erweiterung anrechnen lassen konnten. Selbstverständlich waren auch alle Jugendtrainer des TuS Drakenburg vor Ort und halfen den DFB Trainern bei bestimmten Übungen mit. Nach dem Praxisteil, folgte noch eine 30 Minütige theoretische Besprechung im Vereinsheim des TuS.   Es war eine gelungen Veranstaltung an beiden Tagen, zitierte der Jugendgeschäftsstellenleiter des TuS Drakenburg, Meik Keuwel ,nach dem Training und spielte darauf an, in den nächsten Jahren öfters auf die Besuche des DFB-Mobil´s zurück zu greifen. Für die Kids ist das Ganze schon ein Highlight, das vor dem TuS Heim ein Bus vom Deutschen Fußballbund steht. Dass den Kids es gefallen hatte, merkte man daran, dass sie nach dem Training noch ein Selfie mit den Trainern haben wollten.  Wir vom TuS Drakenburg bedanken uns bei Herrn Harald Heining vom DFB,  der uns das Ganze ermöglicht hat. Ein besonderer Dank, geht an die beiden Trainer Frido Petersen und Hanke Weber, die das Training professionell und ausgezeichnet leiteten, sowie an Ursel Köhler, die an beiden Tagen mit Speis und Trank diese Aktion hervorragend unterstützte.  

Quelle:

Veröffentlicht:

mehr Sport

Sparkasse Nienburg
Themen