Inhalt: JG Oyle kassiert 1:4 Pleite beim TSV Eystrup

Sport Lesezeit ca. 1 Minute

JG Oyle kassiert 1:4 Pleite beim TSV Eystrup

Bei sehr schlechten Wetter- und Platzverhältnissen und einer schwierigen Personalsituation unterliegen unsere Oyler trotz einer respektablen Leistung 1:4 in Eystrup. Den zwischenzeitlichen Anschlusstreffer für die JGO erzielte Arne Boswyk. Vielen Dank an unsere Standby-Profis Timo Linderkamp, Maik Kattanek, Sascha Magerkurth, Michael Wesemann.

Alte Herren© JG Oyle

Vielen Dank und die "Alt-Herren-Stars"!
v. links: Timo Linderkamp, Sascha Magerkurth und Maik Kattanek

In den ersten zwanzig Minuten waren, bis auf Keeper Daniel Lübbering, alle Oyler mit den Köpfen noch in der Kabine. Es hätte bereits 3:0 stehen können, aber Daniel hielt mit tollen Paraden Oyle im Spiel. Nachdem man sich allmählich eingestellt hatte, klingelte es doch zum 0:1. Nach einer Hereingabe stand der Stürmer frei vor Lübbering netzte sicher sein. Doch das von nun an bessere Stellungsspiel der Defensive ermöglichte es den Oylern, selber zu Torchancen zu kommen. In der 30. Minute glich Jakob Gottselig per Kopf vermeidlich aus, doch der Schiedsrichterassistent zeigte, zum Erstaunen aller, eine Abseitsposition an. Auch wenn die Gastgeber die spielerisch die bessere Mannschaft war, passierte nichts mehr und es ging mit dem 1:0 Rückstand in die zweite Hälfte. Die Gäste zeigten eine bessere Leistung – sowohl spielerisch, als auch kämpferisch, doch die Eystruper erhöhten mit einer gnadenlosen Effizienz auf 3:0. Jeder Fehler wurde bestraft. Nach einer Ecke staubte Arne Boswyk den abgefälschten Kopfball von Justin Golembiewski ab und verkürzte zum 3:1. Aber für mehr Spannung sorgte der Treffer nicht, da dem TSV Eystrup im Gegenzug ein Elfmeter zugesprochen wurde und dieser den 4:1 Endstand markierte.

Quelle:

Veröffentlicht:

mehr Sport

Sparkasse Nienburg
Themen