Inhalt: Die „Alten Garde“ des Schützenvereins Essern besuchte das Münsterland

Vereine und Verbände Lesezeit ca. 1 Minute

Die „Alten Garde“ des Schützenvereins Essern besuchte das Münsterland

49 Mitglieder der Alten Garde erlebten einen informativen und ereignisreichen Tag beim Besuch des Westfälischen Landesgestüts, der Firma IGLO und der Brauerei in Oelde.

Die  „Alten Garde“ des Schützenvereins Essern besuchte das Münsterland Schützenverein Essern von 1910

Am Donnerstag den 6. Juli ging unser Tagesausflug ins Münsterland. Morgens um 6.45 Uhr wurden die 49 Teilnehmer von der Fa. Pussack Reisen, mit einem modernen Reisebus abgeholt.

Nach einem Frühstücksbuffet unterwegs, wurden wir im Westfälischen Landgestüt in Warendorf schon erwartet und in 2 Gruppen durch die Ställe und das Gelände geführt.

Danach ging unsere Tour weiter nach Reken zum IGLO-Werk. Dort wurden wir mit der Werksbahn, dem Spinat- Express, durch das Betriebsgelände und die Hallen gefahren. Dann wurden uns die Iglo Produkte vorgestellt und serviert. Zum Abschluss wurden alle Teilnehmer mit dem Werksbus zu den Feldern gefahren. Es war schon erstaunlich, wie viele Sorten Kräuter und Gemüse in großen Mengen dort angebaut werden. Bei dieser insgesamt zweistündigen Führung wurden wir immer von 2 fachkundigen Damen begleitet, die sehr viel über die Fa. IGLO und ihre Produkte zu erzählen wußten.

Unser nächstes Ziel war jetzt die Stadt Oelde. Im Pott`s Brau & Backhaus wurde allen bei einem Rundgang die handwerkliche Braukunst und der Brauprozess erklärt. Auch eine Vorführung im Cesaris Brunnen Kino und ein Rundgang durch das Biermuseum war im Programm enthalten. Nach dieser Führung war in einem gemütlichem Gastraum ein großes Westfälisches Buffet vorbereitet das uns sehr gut schmeckte. Alle Bier und Brunnenspezialitäten konnten probiert werden und jeder konnte so viel trinken wie er wollte. Satt und zufrieden machten wir uns wieder auf den Heimweg, und kamen bei wunderschönem Wetter um 21.00 Uhr in Essern an.

Quelle:

Veröffentlicht:

mehr Vereine und Verbände

Sparkasse Nienburg
Themen