Inhalt: Herbstferienprogramm im Museum Nienburg

Vereine und Verbände Lesezeit ca. 1 Minute

Herbstferienprogramm im Museum Nienburg

Herbstferienprogramm im Museum NienburgMuseum Nienburg/Weser

Für die kommenden Herbstferien hat das Museum Nienburg eine ganz besondere Veranstaltung im Angebot. Vom 10. bis zum 13. Oktober (beide Tage einschließlich) wird es ein eigenständiges Herbstferienprogramm des Museums geben. Das Betreuungsangebot richtet sich an Kinder zwischen 6 und 9 Jahren und findet an diesen Tagen jeweils von 9 bis 13 Uhr statt. In dieser Zeit wird außerdem ein gemeinsames Mittagessen angeboten. „Das Museum möchte sich stärker in der Ferienbetreuung engagieren und die Eltern entlasten, daher bieten wir eine Halbtagsbetreuung an“, erklärt Museumsleiterin Dr. Kristina Nowak-Klimscha. Das inhaltliche Konzept der Veranstaltung hat die Museumspädagogin Christine Früchtenicht-Wydora erarbeitet. Es soll vor allem handlungsorientiert sein und Spaß machen. Das Mittelalter und die frühe Neuzeit stehen im Vordergrund, die Kinder begeben sich auf die Spuren der Ritter und edlen Damen, lernen Handwerk und Handel der Zeit kennen, spielen historische Spiele und schauen außerdem in das Leben im Kloster hinein. Hier geht es z.B. um die klösterliche Schreibwerkstatt und den Kräutergarten, den jedes Kloster hatte und die Frage, welche Pflanzen essbar sind und wie sie schmecken. Weitere Informationen erteilt das Museum telefonisch unter der Tel.nr. 05021 12461, eine Anmeldung zum Herbstferienprogramm ist über die gleiche Tel.nr. ab sofort möglich, die Teilnahmegebühr für die gesamte Veranstaltung beträgt 25 € pro Kind inkl. Mittagessen.

Quelle:

Veröffentlicht:

mehr Vereine und Verbände

Avacon
Themen