Inhalt: PKW prallt frontal gegen Baum

Vereine und Verbände Lesezeit ca. 1 Minute

PKW prallt frontal gegen Baum

PKW prallt frontal gegen BaumIngo Müller, stellv. Pressesprecher Feuerwehr SG-Steimbke

Am Montag um 15:52 Uhr wurden die Ortsfeuerwehren Wendenborstel, Steimbke, der Rüstwagen aus Nienburg/Weser sowie der Rettungswagen des ASB aus Steimbke zu einem Verkehrsunfall auf Bundestrasse 214 zwischen Wendenborstel und Rodewald alarmiert. Der Fahrer des Kastenwagens war nach ersten Erkenntnissen aus Rodewald in Richtung Wendenborstel unterwegs, als ein Außenspiegel des Autos mit dem eines entgegenkommenden Fahrzeugs aus ungeklärter Ursache zusammenstieß. Der Kastenwagen kam daraufhin nach rechts von der Fahrbahn ab, durchquerte einen kleinen Graben und den Radweg neben der Bundesstraße, geriet dann auf ein Feld und bei dem Versuch wieder zurückzukommen, prallte das Fahrzeug frontal gegen einen Baum. Der Fahrer war ansprechbar, konnte sich aber nicht selbst aus dem Fahrzeug befreien. Nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst, wurde dann mit hydraulischem Rettungsgerät die Fahrertür des Fahrzeugs entfernt und anschließenden der Vorderwagen durch den Einsatz eines Rettungszylinders nach vorn gedrückt. Durch diese Maßnahmen wurde genügend Platz geschaffen um den Fahrer Patientengerecht aus dem Fahrzeug zu retten. Für die Dauer der Rettungsarbeiten wurde die Bundesstraße für 45 Minuten gesperrt. Im Einsatz waren ca. 35 Kräfte der Feuerwehr je ein Streifenwagen der Polizei aus Steimbke  und Nienburg.

Text und Foto: Ingo Müller stellv. Pressesprecher Feuerwehr SG-Steimbke

Quelle:

Veröffentlicht:

mehr Vereine und Verbände

Informationen

Mittelweser | Immobilien

gemütliche 3 Zi, Kü, Bad , OG Wohnung

gemütliche 3 Zi, Kü, Bad , OG Wohnung

Miete, Wohnung: Etagen-Wohnung

31637 Rodewald

mehr Polizeimeldungen

Gärtnerei Woelk
Avacon
Themen