Inhalt: Saisonfinale: 1.Herren spielte gegen den VfB Stolzenau um den Direktaufstieg

Vereine und Verbände Lesezeit ca. 1 Minute

Saisonfinale: 1.Herren spielte gegen den VfB Stolzenau um den Direktaufstieg

Die Geschichte des Endspieles für den direkten Aufstieg in die 1. Bezirksklasse ist schnell erzählt. Stolzenau stand vor uns mit 2 Minuspunkten, wir mit 4 Minuspunkten, da wir in der Woche zuvor nicht über ein 8:8 im Heimspiel gegen Rehburg I hinaus gekommen sind. Ein 9:1-Sieg wäre von Nöten gewesen, um den direkten Weg in die nächst höhere Spielklasse klar zu machen…

Saisonfinale: 1.Herren spielte gegen den VfB Stolzenau um den DirektaufstiegTTC Haßbergen

Dieses sollte uns an diesem Tag nicht vergönnt gewesen sein! Bereits nach den Doppeln stand es 0:3 aus Haßberger Sicht. Die offensiv aufgestellten Doppel verloren alle klar.

Auch im oberen Paarkreuz ließen Felix Stölting uns Rick Schwarzer gegen Ralle und Trecker nichts anbrennen. Es hieß bereits 0:5, ehe Daniel gegen Ingo Straaß den ersten Haßberger Punkt einfuhr. Holli hatte gegen den gut spielenden Tobias Hahn keine richtige Chance. Unten verkürzten Thomas gegen Jürn Köper und Ingo gegen Konstantin Burov jeweils sicher mit 3:0 auf 3:6.

Die jungen Spieler aus Stolzenau ließen in den folgenden Partien nichts anbrennen und setzten den verdienten Sieg mit 9:3 durch.

Unser Glückwunsch ging verdientermaßen an das Team aus Stolzenau. Beim anschließenden Grillen und dem ein oder anderen Klatgetränk wurde die gelungene Saison mit den Stolzenauern bis in die Abendstunden zelebriert.

Mit unserem 2. Tabellenplatz werden wir an der Aufstiegsrelegation am 13./14.05.2017 voraussichtlich in Heiligenrode teilnehmen!

Die Rückrundenbilanzen (Klammerwerte gesamt): Claus 10:7 (17:13), Ralle 8:8 (19:14), Marc 3:2 (5:8), Daniel 13:3 (21:4), Holli 3:6 (11:13), Thomas 9:2 (19:3), Ingo 10:1 (18:5). Überzeugt haben mich persönlich die wirklich guten Bilanzen von Daniel und Thomas, mit ihren erfolgreich eingesetzten Noppen, sowie Ingo’s gutes Spielverhältnis!

Claus Meyer

Quelle:

Veröffentlicht:

mehr Vereine und Verbände

Avacon
Themen