Inhalt: Europäischer Haftbefehl - Polnischer Straftäter in Bückeburg festgenommen

Polizeimeldungen Lesezeit ca. 1 Minute

Europäischer Haftbefehl - Polnischer Straftäter in Bückeburg festgenommen

Nienburg (ots) - BÜCKEBURG (jah) - Im Rahmen der Rechtshilfe nahm die Fahndung der Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg am 14.01.2020 den 39-jährigen polnischen Staatsangehörigen Maciej M. in Bückeburg fest. Die polnischen Behörden teilten über das Bundeskriminalamt den möglichen Aufenthaltsort in der Bundesrepublik Deutschland mit. Im Bereich der Ahnser Straße in Bückeburg konnte die Polizei gestern während einer kurzfristigen Observation vier Männer feststellen. Alle Personen wurden anschließend mit Unterstützung von Beamten des ESD Bückeburg kontrolliert. Der Fahrer des Pkw, ebenfalls ein polnischer Staatsbürger, stand unter dem Einfluss von Drogen. Er war offensichtlich nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Der Pkw war zudem nicht zugelassen und die am Fahrzeug angebrachten Kennzeichen aus dem LK Schaumburg waren im Fahndungssystem der Polizei gespeichert. Sie stammten aus einem Diebstahl aus November 2019. Der per Auslieferungshaftbefehl gesuchte Maciej M. konnte identifiziert und festgenommen werden. Er ist den deutschen Behörden nicht bekannt, da er polizeilich in Deutschland nicht in Erscheinung getreten ist. Zuständig für die Auslieferung an die polnischen Behörden ist die Generalstaatsanwaltschaft Celle. Der Gesuchte wird heute dem Haftrichter beim AG Bückeburg vorgeführt, mit einer Inhaftierung zwecks Auslieferung an die polnischen Behörden ist zu rechnen. Dort muss er eine dreieinhalbjährige Haftstrafe wegen Drogenhandels und Entführung verbüßen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Daniel Jahn, PHK Amalie-Thomas-Platz 1 31582 NIENBURG

Telefon: 05021/9778-107
Fax2mail: +49 511 9695-602249

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/57922/4492309
OTS: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

Quelle:

Veröffentlicht:

mehr Polizeimeldungen

  • Sachbeschädigung an Pkw im Nienburger Parkhaus am Bahnhof

    Stolzenau (ots) - Am 16.01.2020, wird in der Zeit zwischen 14:55 Uhr - 22:00 Uhr, der im Parkhaus am Bahnhof in Nienburg abgestellt Pkw der Eigentümerin beschädigt. Der bislang unbekannte Täter bricht den Heckscheibenwischer ab und tritt vermutlic …

    weiterlesen

  • Pkw-Aufbrecher erbeuten Rucksack mit Portmonee auf Waldparkplatz

    Hoyerhagen (ots) - (opp) Am frühen Samstagnachmittag stellte eine 75jährige Einwohnerin der Samtgemeinde Bruchhausen-Vilsen ihren weißen Pkw Skoda Yeti an einem Wirtschaftsweg der Landesstraße 330, zwischen Stapelshorn und Hoyerhagen, in der Nähe …

    weiterlesen

  • Flüchtiger Pkw-Fahrer gesucht

    Hespe/Levesen (ots) - (ma) Heute gg. 15.05 Uhr ist in der Gemarkung Levesen auf der Landesstraße 446 ein 35jähriger Familienvater mit Ehefrau und zwei Kindern in seinem Pkw Renault in Richtung in Richtung Hobbensen unterwegs gewesen. Kurz hinter …

    weiterlesen

  • Fahrer eines VW Polo, Typ 6N, gesucht

    Bückeburg (ots) - (ma) Der unfallflüchtige Fahrer eines vermutlich blauen Pkw VW Polo, Typ 6N, wird von der Polizei Bückeburg gesucht. Der Fahrzeugnutzer befuhr nach den bisherigen Ermittlungen am Do., 02.01.2020, vermutlich gg. 18.00 Uhr, die Str …

    weiterlesen

  • Pkw aufgebrochen

    Bückeburg (ots) - (ma) Auf dem Parkplatz am Fitnesscenter in der Bückeburger Kreuzbreite wurde gestern ein geparkter Pkw aufgebrochen. Der Täter zerstörte zwischen 17.30 und 19.30 Uhr an dem Fahrzeug die Scheibe an der Beifahrertür und konnte aus …

    weiterlesen

Themen