Inhalt: Eystrup - Nicht angeschnallt und unter Alkoholeinfluss gefahren

Polizeimeldungen Lesezeit ca. 1 Minute

Eystrup - Nicht angeschnallt und unter Alkoholeinfluss gefahren

Nienburg (ots) -

(KEM) Mit einem zivilen Funkstreifenwagen führten Beamte der Verfügungseinheit der Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg am Dienstag, 12.10.2021, in Eystrup Verkehrskontrollen durch. Gegen 10.30 Uhr stellten sie an der Hauptstraße einen vorbeifahrenden Transporter fest, dessen Fahrzeugführer nicht angeschnallt war. Im Fahrzeug befanden sich zudem zwei weitere Personen. Die Polizisten folgten dem Fahrzeug und gaben das in der Sonnenblende eingebaute, rote Leuchtanhaltesignal "STOP POLIZEI". Darüber hinaus machten sie mit dem in der Fahrzeugfront eingebauten blitzenden Blaulicht, mit der Lichthupe sowie der Hupe auf sich aufmerksam. Erst im Bereich des Südfeldweges in Eystrup reagierte der Fahrzeugführer und hielt seinen Transporter. Als die Beamten dem 38-jährige Eystruper den Gurtverstoß vorwarfen und sich Führerschein und Fahrzeugschein vorzeigen ließen, stellten sie bei diesem Atemalkoholgeruch fest. Ein anschließend durchgeführter freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,44 Promille. Die Beamten belehrten den 38-Jährigen als Beschuldigten in einem Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr und ordneten eine Blutentnahme an, die unmittelbar darauffolgend in Heemsen bei einem Arzt durchgeführt wurde. Anschließend wurde der Eystruper aus der polizeilichen Maßnahme entlassen. Da die beiden weiteren Fahrzeuginsassen nicht über eine gültige Fahrerlaubnis verfügten, wurde der Transporter vor Ort abgestellt.

Rückfragen bitte an:

Andrea Kempin
Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg
Pressestelle
Amalie-Thomas-Platz 1
31582 NIENBURG

Telefon: 05021 9778-104/-204
Fax2mail: +49 511 9695636008

Quelle:

Veröffentlicht:

mehr Polizeimeldungen

  • Zeugen nach Unfallflucht gesucht

    Obernkirchen (ots) - (ma) Die Polizeistation Obernkirchen sucht nach evtl. Unfallzeugen, die am heutigen Freitag eine Verkehrsunfallflucht kurz hinter dem Kreisel an der Vehlener Straße in Obernkirchen beobachtet haben könnten. Eine Frau und ein …

    weiterlesen

  • Stadthagen: Unfallflucht in der Stegmannstraße

    Nienburg (ots) - (Haa) Am Donnerstag, den 14.10.2021, kam es in der Stegmannstraße in Stadthagen zu einer Verkehrsunfallflucht, bei der ein hellblauer Chevrolet Aveo durch einen bisher unbekannten Verkehrsteilnehmer beschädigt worden ist. Die 18-jä …

    weiterlesen

  • Stolzenau: Versuchter Betrug durch angebliches Inkassounternehmen

    Nienburg (ots) - (Haa) Betrüger haben versucht, mithilfe eines Schreibens einer angeblichen Inkassofirma an das Geld eines Mannes aus Stolzenau zu gelangen. In dem Brief eines im Ausland ansässigen Unternehmens wurde der 70-Jährige darüber informi …

    weiterlesen

  • Achtung Senioren: Vermehrt Taschendiebstahl

    Rinteln (ots) - (swe). Die Polizei Rinteln möchte aufgrund vermehrt auftretender Fälle von Diebstahlsdelikten zum Nachteil älterer Menschen in Einkaufsmärkten grundsätzlich darauf hinweisen, dass man mit den persönlichen Sachen im Gedränge eines Ei …

    weiterlesen

  • Fahren ohne Fahrerlaubnis

    Bückeburg (ots) - (ma) Trotz nicht mehr vorhandener Fahrerlaubnis, zog es ein 34jähriger Bückeburger am Donnerstag gg. 11.00 Uhr vor, dennoch mit seinem Pkw Mercedes das Stadtgebiet von Bückeburg zu befahren. Der Bückeburger, der seit Juli 2020 k …

    weiterlesen

Informationen

Mittelweser | Immobilien

Moderne Gewerbefläche im 1. OG  Verkehrsgünstig gelegen

Moderne Gewerbefläche im 1. OG Verkehrsgünstig gelegen

Miete, Büro / Praxis / Handel / Gastgewerbe: Gewerbefläche

31623 Drakenburg

mehr Polizeimeldungen

Ihr Objekt sechs Wochen anbieten!
Themen