Inhalt: "Grafschaft Hoya ist mobil!“ – Fahrradrallye der Samtgemeinde Grafschaft Hoya fällt auch in diesem Jahr aus

Regionales Lesezeit ca. 1 Minute

"Grafschaft Hoya ist mobil!“ – Fahrradrallye der Samtgemeinde Grafschaft Hoya fällt auch in diesem Jahr aus

Die Corona-Pandemie stoppt nicht vor traditionellen Veranstaltungen. Bedingt durch das Pandemiegeschehen kann die mobile Gewerbeschau "Grafschaft Hoya ist mobil!", auch bekannt als Fahrradrallye, in 2021 nicht stattfinden.

Mobile GewerbeschauSamtgemeinde Grafschaft Hoya

Die Corona-Pandemie stoppt nicht vor traditionellen Veranstaltungen. In 1999 wurde zum ersten Mal die mobile Gewerbeschau „Grafschaft Hoya ist mobil!“, auch bekannt als Fahrradrallye, durchgeführt. Bedingt durch das Pandemiegeschehen fand 2019 die letzte und insgesamt 21. Veranstaltung statt.

„Himmelfahrt und die mobile Gewerbeschau sind unzertrennlich. Für viele Bürgerinnen und Bürger, auch bereits in zweiter oder dritter Generation, ist diese Veranstaltung und Himmelfahrt als Ausflug für die ganze Familie gesetzt. Die Samtgemeinde bedauert, dass auch in diesem Jahr die Veranstaltung abgesagt werden muss.“ berichtet Detlef Meyer, Samtgemeindebürgermeister.

Regulär beginnen die aufwendigen Planungen im November des Vorjahres. Es werden Unternehmen angefragt, die als Stationen teilnehmen möchten. Die verkehrliche Situation wird analysiert, um eine sichere Streckenführung bieten zu können und es müssen natürlich auch viele Anträge gestellt werden. Durch die Pandemie ist mittlerweile ein aufwändiges Hygienekonzept vorzulegen.

„Auch wenn die mobile Gewerbeschau unter freien Himmel stattfindet, kommen an Start/Ziel und an den Stationen viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer zusammen, in den vergangenen Jahren nahmen rund 2.000 Personen an der Veranstaltung teil. Bei einer Anzahl von 10-12 Stationen ist ein Hygienekonzept nicht umsetzbar bzw. zu kontrollieren.“ so York Schmelter.

Die Samtgemeinde Grafschaft Hoya möchte die Tradition jedoch hoch halten, der Himmelfahrtstag steht traditionell für das Radfahren in der Samtgemeinde. Die Stabsstelle Wirtschaft + Tourismus wird zeitnah Alternativen für Radtouren in der Samtgemeinde Grafschaft Hoya aufzeigen. Diese Touren können dann corona-konform in kleinen Gruppen erfahren werden. Zu den Alternativen wird zeitnah zu Himmelfahrt über die örtliche Presse, die kommunale Internetseite www.grafschaft-hoya.de und über Instagram @grafschaft.hoya berichtet.

Quelle:

Veröffentlicht:

mehr Regionales

Informationen

Mittelweser | Immobilien

Gepflegtes Wohnhaus mit großem Platzangebot

Gepflegtes Wohnhaus mit großem Platzangebot

Kauf, Haus: Zweifamilienhaus

27333 Schweringen

mehr Polizeimeldungen

  • Stadthagen: Ende der Verkehrssicherheitswoche: Polizeikommissariat Stadthagen zieht Bilanz

    weiterlesen

  • Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden und drei verletzten Personen

    weiterlesen

  • Streifenfahrt der anderen Art / Polizei Hoya im Gespräch

    weiterlesen

  • Coronaverstoß

    weiterlesen

  • Unfallflucht

    weiterlesen

Ihr Objekt sechs Wochen anbieten!
Themen