Inhalt: "Sofort vor Ort": Landräte überreichen Defibrillatoren

Regionales Lesezeit ca. 1 Minute

"Sofort vor Ort": Landräte überreichen Defibrillatoren

Als Vorsitzende der Gesundheitsregion Diepholz/Nienburg überreichten der Nienburger Landrat Detlev Kohlmeier und sein Diepholzer Amtskollege Cord Bockhop am 6. Februar zehn neue Defibrillatoren an Vertreterinnen und Vertreter aus den Siegerorten.

Defi-WettbewerbAndré Fieseler - Medienzentrum Landkreis Diepholz

Die Preisverleihung des Wettbewerbs „Sofort vor Ort“ fand im Anschluss an das zweite Treffen der Steuerungsgruppe der Gesundheitsregion im Rathaus Bruchhausen-Vilsen statt.

Besonders hervorgehoben wurde die große Anzahl und Qualität an Bewerbungen als Standort eines Defibrillators. Insgesamt gingen aus beiden Landkreisen 59 Anträge ein. Bei der Auswahl der Gewinner wurde klar, in allen 59 Orten wäre ein Defibrillator sinnvoll. Auch wegen der großen Resonanz am Wettbewerb hat die Steuerungsgruppe das Thema Notfallversorgung aufgegriffen. Hier werden aktuell Möglichkeiten diskutiert, wie die Notfallversorgung in der Gesundheitsregion weiter entwickelt werden kann.

Die handlichen Geräte, die samt einer Wandhalterung ausgegeben wurden, erhöhen im Notfall deutlich die Chance einer erfolgreichen Wiederbelebung. Um die Geräte langfristig betriebsbereit zu halten, haben im Landkreis Diepholz das Deutsche Rote Kreuz und im Landkreis Nienburg der Arbeiter-Samariter-Bund gemeinsam mit dem Deutschen Roten Kreuz die Gerätebeauftragung und Gerätepflege übernommen.

Gewonnen haben:

  • Aus dem Landkreis Diepholz:
    • Schützenverein Haendorf e.V.
    • Ev. Luth. Kirchengemeinde Barrien - Stadt Syke
    • Schützenverein Natenstedt und Umgebung e. V.
    • RFV Maasen-Sulingen u.U. e.V.
    • Gemeinderat Quernheim
    •  
  • Aus dem Landkreis Nienburg/Weser:
    • Kulturgemeinschaft Großenvörde und SC Grün-Weiß Großenvörde
    • Freiwillige Feuerwehr Heemsen
    • Freiwillige Feuerwehr der SG Grafschaft Hoya - Ortsfeuerwehr Gandesbergen
    • Dorfgemeinschaft Wendenborstel
    • TSV Loccum e.V. von 1895

Weitere Informationen sind unter www.gesundheitsregion-dh-ni.de erhältlich.

Quelle:

Veröffentlicht:

mehr Regionales

Avacon
Themen