Inhalt: Aktion Busschule 2022 hat begonnen - Alpheideschule nahm als erste Schule Termin wahr

Regionales Lesezeit ca. 1 Minute

Aktion Busschule 2022 hat begonnen - Alpheideschule nahm als erste Schule Termin wahr

Seit einigen Jahren bietet die Stadtbusgesellschaft Nienburg/Weser mbH in Zusammenarbeit mit der Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg Busschulen für Grundschulen und Kindergärten an.

Busschule - Gruppe mit UrkundeStadt Nienburg/Weser

Am Montag, 17.01. fand der erste Busschultermin in diesem Jahr statt. Drei erste Klassen der Alpheideschule Nienburg nahmen zusammen mit Ihren Lehrerinnen teil. Der Kontaktbeamte der Polizei Nienburg, Herr Büsing, unterrichtete die Kinder gemeinsam mit dem Prüf- und Sicherheitsdienst der Stadtbusgesellschaft, Herrn Grulke.

Die Schülerinnen und Schüler übten den Ein- und Ausstieg und wurden auf die Gefahren rund um den Bus herum aufmerksam gemacht. Nach dem Einstieg folgte eine Probefahrt mit Bremsvorgang und Schlangenlinien, um zu demonstrieren, welche Kräfte auf die Fahrgäste einwirken. Auch Aussteigen will gelernt sein. Vorher jedoch zeigte Herr Büsing mit einem Schulranzen, dass die Tür niemanden einquetschen kann, sondern sich bei Berührung sofort wieder öffnet. Zum Abschluss bekamen alle eine Urkunde ausgehändigt.

Es war eine lehrreiche Schulstunde, die allen sehr gefallen hat. Im Herbst wird die nächste Busschule in der Alpheideschule für die Schulanfänger stattfinden.

Anmeldungen für einen Busschul-Termin nimmt die Stadtbusgesellschaft Nienburg/Weser mbH gern unter Tel. 05021/6089900 oder per Email unter info@stadtbus-nienburg.de entgegen.

Quelle:

Veröffentlicht:

mehr Regionales

Themen