Inhalt: Freibäder sind geöffnet

Regionales Lesezeit ca. 2 Minuten

Freibäder sind geöffnet

Seit dem 16.07. ist in den Freibädern Landesbergen und Stolzenau ein eingeschränkter Schwimmbadbetrieb wieder möglich. Mit der anstehenden Öffnung reagiert die Samtgemeinde Mittelweser auf die stetigen und in Etappen vorgenommenen Lockerungen durch Land und Bund. Nachdem sich der Betrieb in den letzten Tagen eingespielt hat, gibt die Samtgemeinde Mittelweser die nachfolgenden Informationen rund um die bestehenden Regelungen bekannt.

Logo Freibäder Samtgemeinde MItelweserSamtgemeinde Mittelweser
Alle wichtigen Informationen zur Öffnung und den damit verbundenen Regelungen, sowie der Onlinebuchung können Sie auf folgender Seite einsehen: Freibadsaison 2020

Telefonische Anmeldung:

Die telefonische Anmeldung ist ausschließlich für die Personen gedacht, die nicht über die technische Option des Online Portals verfügen können. Eine telefonische Buchung ist nur zu folgenden Zeiten möglich:


Montag: Ruhetag
Dienstag: 18.30 – 19.00 Uhr
Mittwoch: 16.30 – 17.00 Uhr
Donnerstag: 18.30 – 19.00 Uhr
Freitag: 18.30 – 19.00 Uhr
Samstag: 14.30 – 15.00 Uhr
Sonntag: 14.30 – 15.00 Uhr


Montag: 18.30 – 19.00 Uhr
Dienstag: Ruhetag
Mittwoch: 18.30 – 19.00 Uhr
Donnerstag: 18.30 – 19.00 Uhr
Freitag: 18.30 – 19.00 Uhr
Samstag: 14.30 – 15.00 Uhr
Sonntag: 14.30 – 15.00 Uhr

An Ruhetagen ist eine telefonische Anmeldung nicht möglich.

Telefon Freibad Stolzenau: 05761 2687
Telefon Naturfreibad Landesbergen: 05025 1569

Eintrittspreis:

Der Eintritt für die Saison liegt bei 1,50 € pro Person und Schwimmphase.

Eingangsbereich:

Im Eingangsbereich der Freibäder ist ein Mindestabstand von 2m einzuhalten und ein Mund- und Nasenschutz zu tragen. Die Fahrräder oder ähnliches müssen an den dafür vorgesehenen Stellplätzen geparkt werden.

Innenbereich:

Die Warmwasserduschen und Sammelumkleiden bleiben geschlossen. Die Einzelumkleiden und Schränke stehen begrenzt zur Verfügung. Die Räumlichkeiten der Toiletten sind pro Geschlecht für zeitgleich zwei Besucher freigegeben. Der Betritt des Gebäudekomplexes muss nach dem "Einbahnstraßen"-Prinzip erfolgen.

Schwimmbecken:

Das Schwimmerbecken wird in 3 Doppelbahnen unterteilt. Der Schwimmbetrieb muss im Kreisverkehr stattfinden. Das Überholen in den Bahnen ist nicht gestattet. Der Einstieg in die Becken darf ausschließlich über die Leitern und Treppen erfolgen. Die Anzahl der zeitgleichen Nutzer für die sonstigen Wasserflächen wird durch Schilder und Hinweise auf eine zulässige Gesamtzahl beschränkt. Die Außenduschen sind in Betrieb.

Spiel- und Spaßattraktionen sowie Kursbetrieb:

Das Ausleihen von Spielzeug, Schwimmhilfen oder sonstigen Gegenständen findet nicht statt. Die Sprungtürme und Rutschen bleiben geschlossen und dürfen nicht betreten werden. Kurse jeglicher Art finden in diesem Jahr nicht statt.

Liegewiesen:

Die Liegewiesen werden in den markierten Bereichen freigegeben. Die Sicherheitsabstände und Hygieneregeln werden durch einen Angestellten der Bäder überprüft. Mannschaftssport darf im Außenbereich nicht stattfinden.

Quelle:

Veröffentlicht:

mehr Regionales

Informationen

Mittelweser | Immobilien

Zweifamilienwohnhaus in bevorzugter Wohnlage

Zweifamilienwohnhaus in bevorzugter Wohnlage

Kauf, Haus: Einfamilienhaus

27318 Hoya

mehr Polizeimeldungen

  • Nach Verkehrsunfallflucht- Polizei sucht unfallgeschädigtes Fahrzeug

    weiterlesen

  • Zeugen nach Verkehrsunfallflucht gesucht

    weiterlesen

  • Diebe entwenden 2 hochwertige E-Bike`s

    weiterlesen

  • Rinteln - Ehrlicher Finder bringt Geldbörse mit fast 900,00 Euro Bargeld zur Polizei

    weiterlesen

  • Maishäcksler geht in Flammen auf / Totalschaden

    weiterlesen

Ihr Objekt sechs Wochen anbieten!
Themen