Inhalt: Qualifizierungen zur ehrenamtlichen DUO Alltagsbegleitung in Nienburg und Uchte

Regionales Lesezeit ca. 1 Minute

Qualifizierungen zur ehrenamtlichen DUO Alltagsbegleitung in Nienburg und Uchte

An der VHS Nienburg startet eine neue Qualifizierung zur ehrenamtlichen Seniorenbegleitung, in Kooperation mit dem Senioren- und Pflegestützpunkt Niedersachsen. Der Kurs startet ab dem 10.2.2020, montags in der Zeit von 15.00-18.00 Uhr, unter der fachlichen Leitung der Gerontologin Sylke Mues. Eine weitere Qualifizierung startet ab dem 2.4.2020, 18.00-21.00 Uhr in Uchte. Die Lehrgänge haben eine Dauer von 50 UE und 20 Stunden Hospitation in Altenpflegeeinrichtungen und schließen mit einem Zertifikat ab. Die Qualifizierungen sind kostenfrei und werden vom Niedersächsischen Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung gefördert.

DUO SeniorenbegleitungLandkreis Nienburg/Weser

Zu den Lehrgangsinhalten gehören das Erkennen von Krankheitsbildern im Alter( z.B. Depressionen, Herzkreislauferkrankungen, Diabetes und Demenz), Ernährung im Alter, aktivierende Begleitung und Beschäftigungsmöglichkeiten, Kommunikation und Gesprächsführung, rechtliche Ansprüche und Grundkenntnisse in Erster Hilfe. Seniorenbegleiter*innen sollen älteren Menschen ermöglichen so lange wie möglich selbstständig zu Hause zu leben, bei der Bewältigung des Alltags behilflich sein oder pflegende Angehörige entlasten. Nach Durchführung der Qualifizierung können die Ehrenamtlichen vom Senioren- und Pflegestützpunkt Niedersachsen eingesetzt werden. Immer mehr Menschen sind im Alter einsam, leben allein und wünschen sich Kontakte oder Alltagshilfen. Oftmals fehlt der menschliche Kontakt, wie z.B. Gespräche, Spaziergänge oder auch eine Begleitung zu Veranstaltungen. In dieser Qualifizierung werden ehrenamtliche Helfer*innen ausgebildet, um ältere Personen zu unterstützen.

Information und Anmeldungen sind ab sofort beim Senioren- und Pflegestützpunkt Niedersachsen, bei Andrea Mänz (Tel.:05021/967-201) möglich, E-mail: senioren@kreis-ni.de Nähere Informationen zur Qualifizierung erhalten Sie bei Kerstin Schwalgun, Programmbereichsleiterin für Gesundheitsbildung, Kulturelle Bildung, Psychologie, der VHS Nienburg unter der Tel.05021/967-618, kerstin.schwalgun@kreis-ni.de oder unter www.vhs-nienburg.de.

Quelle:

Veröffentlicht:

mehr Regionales

Themen