Inhalt: Sehr hohe Nachfrage für die Holzbudenstadt an den ersten drei Adventswochenenden beim 5. Nienburger Adventszauber

Regionales Lesezeit ca. 2 Minuten

Sehr hohe Nachfrage für die Holzbudenstadt an den ersten drei Adventswochenenden beim 5. Nienburger Adventszauber

Die kalte Jahreszeit beginnt, die Tage werden kürzer und schon in weniger als acht Wochen beginnt die Adventszeit.

Adventszauber 1Stadt Nienburg/Weser

Im städtebaulichen Ensemble mit den schönen Fachwerkgebäuden rund um die St. Martins-Kirche und das historische Rathaus wird auch in diesem Jahr wieder eine bunte tannengeschmückte Holzbudenstadt sowie eine Eisbahn entstehen. Die Stadt Nienburg lädt mit der Unterstützung der Bürgerstiftung, der Verein zur Förderung und Erhalt des Freibades am Dobben sowie der Kirche St. Martin herzlich zum 5. Adventszauber vom 29.11.-22.12.2019 ein.

An allen vier Adventswochenenden bietet sich für die Bürger*innen sowie Gäste der Stadt wieder die Gelegenheit, in gemütlicher Atmosphäre den Zauber der Advents- und Vorweihnachtszeit bei einem netten Schnack, bei stimmungsvoller Musik, weihnachtlichen Köstlichkeiten (Waffeln, Glühwein, Kakao, Grillachs etc.), einer Runde auf der Eisbahn und einem großen Kinderkarussell zu genießen. Ein breites Angebot an Dekorativem, Bastelarbeiten und Kunsthandwerk lädt zudem zum Stöbern und Bummeln ein. Der Adventszauber wird dabei vornehmlich von Vereinen, Verbänden, Ehrenamtlichen und regionalen Kunsthandwerker*innen getragen, die mit ihrem Engagement für ein herzliches vorweihnachtliches Miteinander den Nienburger Adventszauber zu einem besonderen Höhepunkt des Jahres machen.

Die Entwicklung des Adventszaubers liegt den Veranstaltern am Herzen und diese soll Schritt für Schritt erarbeitet. In diesem Jahr können die Besucher*innen täglich den Nienburger Adventszauber mit Beginn am Freitag 29.11. besuchen. Die Gewerbetreibenden haben täglich geöffnet von Montag bis Sonntag ab 14.00 Uhr geöffnet. Lediglich am Mittwoch und Samstag parallel zum Wochenmarkt ist bereits ab 11.00 Uhr geöffnet. Und auch die Eisbahn wird an mehreren Tagen in der Woche vom Förderverein Freibad Holtorf betrieben werden. Die genaueren Tage können Sie in den kommenden Wochen unter www.nienburg.de/adventszauber finden.

Besonders erfreulich ist die Nachfrage an den ersten drei Adventswochenenden. Nach derzeitigem Stand sind dort die Kapazitätsgrenzen überreicht. Eine kurzfristige Anmeldung an diesen Wochenenden ist nicht mehr möglich.

Derzeit sind aber noch am 4. Adventswochenende (20.-22.12.2019) freie kostenlose Plätze für Kurzentschlossene in der Holzbudenstadt auf dem Kirchplatz verfügbar.

Wenn Sie Interesse haben, sich auch am Nienburger Adventszauber zu beteiligen, melden Sie sich bitte bis Ende Oktober bei der Stadt Nienburg. Das entsprechende Bewerbungsformular ist unter www.nienburg.de/adventszauber unter dem Punkt „Aussteller/Teilnehmer“ zu finden. Gleichzeitig möchten wir auf die allgemeinen Teilbedingungen hinweisen, die Sie auf der Internetseite http://www.nienburg.de/unsere-stadt/nienburg-feiert-seine-feste/adventszauber/aussteller-teilnehmer (Dokumente) einsehen können.

Alternativ können Sie das Formular auch im Bereich „Märkte und Veranstaltungen“ unter den Durchwahlen 05021/87357 bzw. 87280 oder per E-Mail bei m.fortmann@nienburg.de oder d.staffhorst@nienburg.de anfordern.

Öffnungszeiten der Gewerbetreibenden im Bereich Marktplatz/Kirchplatz

Montag: 14:00 bis 20:00 Uhr*

Dienstag: 14:00 bis 20:00 Uhr*

Mittwoch: 11:00 bis 20:00 Uhr*

Donnerstag: 14:00 bis 20:00 Uhr

Freitag: 14:00 bis 21:00 Uhr

Samstag: 11:00 bis 21:00 Uhr

Sonntag: 14:00 bis 20:00 Uhr

*nur Gewerbetreibende auf dem Markplatz/Kirchplatz, Öffnungszeiten der Eisbahn werden noch gesondert mitgeteilt

Quelle:

Veröffentlicht:

mehr Regionales

Sparkasse Nienburg
Themen