Inhalt: Senioren- und Pflegestützpunkt am neuen Standort

Regionales Lesezeit ca. 1 Minute

Senioren- und Pflegestützpunkt am neuen Standort

Der Senioren- und Pflegestützpunkt Niedersachen im Landkreis Nienburg zieht um und ist ab dem 16. September in der Nienburger Innenstadt (Marktplatz 3) zu finden.

Das Team des SPN im Landkreis Nienburg/Weser (v.li.): Silke Grelle, Andrea Mänz und Andrea Braunack (Fachdienstleitung Altenhilfe).Landkreis Nienburg/Weser

Eine vorherige telefonische Terminabsprache wird dingend empfohlen. Telefonisch bleiben die beiden Mitarbeiterinnen des Senioren- und Pflegestützpunkts unter den bekannten Rufnummern erreichbar.

Der Senioren- und Pflegestützpunkt ist Ansprechpartner für alle Lebens- und Wirkungsbereiche rund um Senioren. Die Zufriedenheit in Alter wird maßgeblich durch eine selbstbestimmte Lebensführung beeinflusst. Besonders allein lebende ältere Menschen, aber auch helfende Angehörige können mit der täglichen Organisation, der Hilfe und der Pflege oftmals überfordert sein. An dieser Stelle sind kompetente Beratung und schnelle Hilfe vor Ort gefragt.


Quelle:

Veröffentlicht:

mehr Regionales

Informationen

Mittelweser | Immobilien

gemütliche, ruhige  4 Zi, Kü, Bad,  am Waldrand komplett erneuert - renoviert

gemütliche, ruhige 4 Zi, Kü, Bad, am Waldrand komplett erneuert - renoviert

Miete, Wohnung: Erdgeschoss-Wohnung

31634 Steimbke

mehr Polizeimeldungen

  • Unbekannte Täter entwenden Gartentor am helllichten Tage

    weiterlesen

  • Verkehrsunfallflucht in Eystrup - Verkehrsteilnehmer überfährt Verkehrsinsel und beschädigt Verkehrszeichen

    weiterlesen

  • Schwerer Verkehrsunfall

    weiterlesen

  • "Liegenbleiber" stillgelegt

    weiterlesen

  • Verkehrsunfallflucht in Nienburg

    weiterlesen

Mittelweser | Immobilien - Newsletter
Themen