Inhalt: Spaziergang mit Umweltsinn

Regionales Lesezeit ca. 1 Minute

Spaziergang mit Umweltsinn

Tina und Norbert Franke.jpgSamtgemeinde Liebenau

Auch ohne einen offiziellen Aufruf des Fleckens Liebenau zur alljährlich im Frühling stattfindenden Müllsammelaktion hat Familie Tina und Norbert Franke bei bestem Sonnenschein ihre eigene Aktion  mit Sohn Marvin im Familienverbund  unternommen. Ausgerüstet mit Greifzangen und einem Müllbeutel  wird bei den „Frankes“ ein  Spaziergang zu einem Umweltspaziergang. 
Tina und Norbert Franke sind die Motoren des Fördervereins Hallenbad Liebenau.  Zur Zeit unterstützen beide  ehrenamtlich mit ihrem technischen Hintergrund die Samtgemeinde Liebenau bei den Planungen für den Austausch eines neuen Hubbodens im Hallenbad. 
Offensichtlich liegt der Familie nicht nur die Hallenbadtechnik am Herzen, sondern auch das äußere Umfeld dieser Einrichtung.   Bürgermeisterin Margit Schmidt freut sich über des ehrenamtliche Engagement: „Familie Franke ist immer wieder ein lobenswertes Beispiel für unser  Gemeindewesen“.  

Quelle:

Veröffentlicht:

mehr Regionales

Informationen

Mittelweser | Immobilien

Gepflegtes Wohnhaus mit großem Platzangebot

Gepflegtes Wohnhaus mit großem Platzangebot

Kauf, Haus: Zweifamilienhaus

27333 Schweringen

mehr Polizeimeldungen

  • Stadthagen: Ende der Verkehrssicherheitswoche: Polizeikommissariat Stadthagen zieht Bilanz

    weiterlesen

  • Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden und drei verletzten Personen

    weiterlesen

  • Streifenfahrt der anderen Art / Polizei Hoya im Gespräch

    weiterlesen

  • Coronaverstoß

    weiterlesen

  • Unfallflucht

    weiterlesen

Ihr Objekt sechs Wochen anbieten!
Themen