Inhalt: +++ Marklohes Endspurt ebnet Sieg +++

Sport Lesezeit ca. 1 Minute

+++ Marklohes Endspurt ebnet Sieg +++

Tischtennis Piktogramm SC Marklohe

Die Drittvertretung des SC Marklohe hat sich mit dem 9:3-Sieg gegen die
SG Ronnenberg Luft zum Tabellenkeller verschafft.
In den Doppeln wurde es vor allem im Duell Sebastian Vaas/Carsten
Kühlcke gegen Fabian Weiß/Oliver Zach mächtig spannend: Über die vollen
fünf Sätze hatten die Gäste aber knapp die Nase vorn – die beiden
anderen Doppel gingen dennoch an den SCM.
Nachdem Sebastian Vaas die Führung durch einen Sieg gegen Thomas Gerlach
auf 3:1 ausbaute, glichen jedoch Fabian Weiß (3:0 gegen Martin Wille)
und Oliver Zach (3:2 gegen Holger Kruse) aus.
Dank eines fulminanten Endspurts in den weiteren Einzeln hieß der
verdiente Sieger am Ende aber SC Marklohe. Besonders Wille stach hervor;
er gab weder im Doppel noch in beiden Einzeln einen Satz ab.
SC Marklohe III – SG Ronnenberg 9:3. Wille/Menze – Gerlach/Hahn 11:7,
12:10, 11:4; Vaas/Kühlcke – Weiß/Zach 11:7, 11:13, 11:8, 8:11, 7:11;
Kruse/Heyne – K. Viet/L. Viet 11:2, 11:7, 11:9; Vaas – Gerlach 5:11,
11:9, 21:19, 13:11; Wille – Weiß 9:11, 6:11, 5:11; Kruse – Zach 9:11,
11:9, 11:9, 9:11, 6:11; Heyne – K. Viet 11:3, 3:11, 13:11, 7:11, 11:6;
Menze – L. Viet 8:11, 7:11, 11:7, 11:7, 11:4; Kühlcke – Hahn 11:6, 11:9,
11:5; Vaas – Weiß 11:8, 14:12, 8:11, 11:8; Wille – Gerlach 11:5, 11:7,
11:9; Kruse – K. Viet 11:13, 11:6, 11:8, 12:10.

Quelle:

Veröffentlicht:

mehr Sport

Sparkasse Nienburg
Themen