Inhalt: Ann-Katrin und Dieter sind Vereinsmeister 2020

Sport Lesezeit ca. 3 Minuten

Ann-Katrin und Dieter sind Vereinsmeister 2020

Fast schon traditionell wurde im November am 16.11. die jährliche Vereinsmeisterschaft bei den Erwachsenen ausgetragen.

Der neue Vereinsmeister 2020: Dieter Korte, Mitglied im TTC spielt allerdings aktiv beim TSV Loccum in der Bezirksklasse.TTC Haßbergen

Den Start machten die Herren der Gruppe A, in der alle angemeldeten Spieler mit einem TTR-Wert von 1450 oder höher eingeteilt waren. In zwei Gruppen konnten sich die ersten drei Platzierten für das darauffolgende Viertelfinale qualifizieren.

Im Halbfinale konnte sich Claus Meyer in fünf Sätzen gegen den Youngstar Mika Klussmeier durchsetzen. Parallel bezwang Titelfavorit Dieter Korte Thomas Woll. So lautete das Herren A Finale Claus gegen Dieter. In einem hart umkäpften Spiel behielt Dieter die Oberhand und verwies Claus in die Schranken. Nichts zu holen für Claus, am Ende musste er Dieter zum Sieg gratulieren. Für Dieter ist es der dritte Vereinsmeistertitel. Nachdem er im letzten Jahr hinter Martin Wille den zweiten Platz belegte steht dem Titel in dieser Periode nichts im Weg.

Parallel zur Herren A Konkurrenz wurde natürlich auch die Herren B Konkurrenz mit Spielern unter 1450 TTR Punkten ausgespielt. Hier starteten fünf Spieler sowie zwei Spielerinnen. Im Modus jeder gegen Jeden zeigten besonders die beiden Damen im Feld, dass sie zurecht auch bei den Herren mitspielen können. Paulin Gohr und Ann-Katrin Thömen setzten sich jeweils gegen Knut Schütte, Stefan Kurrelvink, Peter Gein, Bernd Jansen und Volker Brandt durch. im abschließenden "Finale" zeigten die Mädels vor Publikum ihr ganzes Können. Am Ende setzte sich Ann-Katrin durch und sichert sich damit die Titelverteidung aus 2019.

Auch bei den Damen schafften Annka und Paulin den Sprung an die Spitze der vierer Gruppe. Neben ihnen starteten Astrid Fornefeld und Ilka Kernein. Im Spiel um den ersten Platz lieferten sich Paulin und Annka im zweiten Spiel gegeneinander einen spannenden Schlagabtausch in fünf knappen un hart umkämpften Sätzen. Am Ende konnte sich auch hier Ann-Katrin durchsetzen und den zweiten Titel an diesem Tag einfahren.

In den anschließenden Doppelkonkurrenzen ermittelte die Losfee die einzelnen Doppelpaarungen nach Herren A und Herren B+ Damen getrennt. Bei den Herren A setzte sich Einzelvereinsmeister Dieter Korte an der Seite von Pascal Wiechmann ebenfalls an die Spitze und machte das Double perfekt. Zweite wurden Ingo Hilsmann und Holger Merling vor Mika und Thomas Woll. Bei den Herren B setzte sich das starke Doppel bestehend aus Bernd Jansen und Knut Schütte souverän gegen ihre Kontrahenten durch. Den zweiten Platz belegten Astrid Fornefeld und Stefan Kurrelvink. Dritte wurden Paulin und Ilka.

Nach den Wettkämpfen fanden sich alle Teilnehmer beim Gasthaus Märtens ein, um gemeinsam den Tag ausklingen zu lassen und um die Kräfte wieder aufzutanken.

Ein großer Dank an Thomas Woll. der wie auch in den vergangenen Jahren die Turniervorbereitung und Organisation übernommen hat. Dankeschön ebenfalls auch an den Festausschuss, der sich um das leibliche Wohl in Form von Hochzeits- und Gulaschsuppe sowie Fassbier gekümmert hat. Nicht zu vergessen die zahlreichen Kuchenspenden von den Teilnehmern.

Wiedermal eine schöne gesellige Veranstaltung, leider nur zu wenige Teilnehmer. Hoffentlich können wir in den nächsten Jahren wieder mehr Spielerinnen und Spieler für die Vereinsmeisterschaften gewinnen.

Quelle:

Veröffentlicht:

mehr Sport

Sparkasse Nienburg
Themen