Inhalt: Beachvolleyball und Bouleplatz des MTV Nordel eröffnet

Sport Lesezeit ca. 2 Minuten

Beachvolleyball und Bouleplatz des MTV Nordel eröffnet

Am vergangenen Sonntag hat der MTV Nordel den neu gestalteten Beachvolleyplatz und zwei Bouleplätze eröffnet. Diese wurde im Frühjahr 2022 mit einigen ehrenamtlichen Helfern neu gestaltet. Diese Plätze sind vorerst für alle frei zugänglich und können gerne genutzt werden. Bälle und Spielgeräte befinden sich vor Ort und sollten nach dem Spielspaß auch bitte für weitere Interessenten zur Verfügung stehen. Eine Platzordnung hängt vor Ort aus und sollte bitte beachtet werden.

Erste Spielversuche auf dem neuen PlatzMTV Nordel

Die Tennissparte des MTV Nordel bespielte seit nunmehr 30 Jahren 2 Tennisplätze. Über die Jahre wurde die Euphorie um den Tennissport etwas weniger und so wurde nach einer Umnutzung gesucht. Letztlich gewann die Idee, dass man einen Platz zu einem Beachvolleyballfeld umgestalten könne, immer mehr Zustimmung. So starteten Ende 2021 bereits einige Helfer unter der Leitung von Tobias Fiedler, Martin Dummeyer und Horst Kohlmeyer mit dem Entfernen von diversen Büschen und Hecken. Im Anschluss daran wurde der gesamte Tennisplatz mithilfe von schwerem Gerät ausgekoffert. So wurde der Mutterboden verlagert, Ziegelmehl entfernt und auch der Schotterunterbau des Tennisplatzes entfernt. Im Anschluss daran konnten in einem weiteren Termin mit vielen Helfern die Randsteine und die Hülsen für das Beachvolleyballnetz gesetzt werden.

Aus dem entfernten Mutterboden sind die Erdwälle um den Platz entstanden. Insgesamt wurden dann rund 300 t Sand für den Beachplatz verteilt. Aber auch die beiden Bouleplätze wurden in dem Zusammenhang mit ca. 180 m³ Brechsand neu gestaltet. Joachim Winter steuerte dann noch zwei Anzeigetafeln für die Punktevergabe der Boulespiele bei. Des Weiteren wurde das Gelingen des Projektes mit einem Zuschuss der Gemeinde Diepenau und der Sparkasse unterstützt.

So können jetzt, neben Faustball und Tennis, auch Freunde des Boulesports sowie Beachvolleyballer sich auf dem Sportplatz Nordel verausgaben. Ein großer Dank geht natürlich an die vielen Ehrenamtlichen Helfer, insbesondere auch an Martin Dummeyer, Tobias Fiedler Horst Kohlmeyer und auch Joachim Winter. Auch den Sponsoren nochmal ein herzliches Dankeschön, die durch Ihre finanzielle Unterstützung die Umsetzung solcher Ideen erst möglich machen.

Quelle:

Veröffentlicht:

mehr Sport

Themen