Inhalt: Bezirksmeisterschaften U18 in Barnstorf

Sport Lesezeit ca. 1 Minute

Bezirksmeisterschaften U18 in Barnstorf

Geplagt von Krankheiten und Verletzungen konnten die VCer nur mit sieben Spielerinnen antreten.

In der Vorrunde musste das erste Spiel gegen GfL Hannover gespielt werden. Hier lief noch nicht alles rund. Eine gut aufgelegte und motivierte Rieke Hopmann konnte das Spiel aber alleine nicht rumreißen. So gab man beide Sätze an den GfL ab (9:25/ 13:25 ). Im zweiten Spiel , gegen TB Stöcken, rissen sich die Mädels ein wenig zusammen. So belohnten sie sich mit zwei gewonnenen Sätzen ( 25:10/ 25:19). Im letzten Vorrundenspiel ging es gegen die späteren Bezirksmeister ran. Das hier noch unterschiede zu sehen war, hat man schnell erkannt. So wurden die Sätze mit 4:25/10:25 verloren. Das machte in der Vorrunde den dritten Platz. Im darauffolgenden Spiel, gegen MTV Barnstorf, ging es um Platz fünf. Nun merkte man den Nordertörscher wieder an, dass sie wenigstens diesen Platz haben wollten. Es wurde wieder mehr in der Annahme und Abwehr gearbeitet und auch die Angriffe kamen besser. So holten sich die Nienburger das Spiel mit 25:15/25:19. Dadurch sprang am Ende der fünfte Platz heraus.

Mannschaft: Pauls, Hopmann, Klein, Kleitzke, Völling, Vogelsang, Macioßek

Quelle:

Veröffentlicht:

mehr Sport

Themen