Inhalt: Der Name "Meyer" vom TTC zieht seine Kreise in ganz Niedersachsen

Sport Lesezeit ca. 2 Minuten

Der Name "Meyer" vom TTC zieht seine Kreise in ganz Niedersachsen

Und dabei ist nicht die Rede von den sechs aktiven Herren mit dem Nachnamen "Meyer",wie Claus, der die vereinsinterne Rangliste anführt und bei den Vereinsmeisterschaften im vergangenen Jahr seine Klasse bestätigen konnte...

Veronica und Bastian beim SommercampTTVN

Die beiden Geschwister Veronica (9) und Bastian (11) Meyer investieren in der Woche mehrere Stunden für das Tischtennis Training. Während beide Dienstags und Donnerstags am Landesstützpunkt Hannover zusammen mit Kindern aus der Region Hannover trainieren, steht am Montag das Vereinstraining bei Ingo an. Wenn es die Ferien zulassen, bleiben sie auch gerne noch zum Erwachsenentraining um die "Alten" aus ihren Reserven zu locken. Wenn in der Halle kein Trainingspartner bereit steht trainieren die beiden in der heimischen Garage. An den Wochenenden ist der Terminplan dann mit Turnieren oder Punktspielen voll. Das alles ermöglichen die Eltern, Papa Heiner Meyer ist ebenfalls Tischtennisspieler der fünften Herren im TTC hat sicherlich einen Anteil an der Sportwahl seiner Kinder gehabt. Dritter im Bunde Maximilian (7) wird am kommenden Wochenende bei den mini-Meisterschaften in Haßbergen seine ersten Wettkampferfahrungen sammeln.

Wärend Veronica in ihrem ersten Punktspieljahr in der Schüler B Mannschaft in der Kreisliga an der Seite von Kris Schmidt, Nektarios Makris, Nick Kley und Manuel Buchmüller aufschlägt, spielt ihr älterer Bruder in der Jungen Bezirksklassen Mannschaft des TTC zusammen mit Mika Klussmeier und zwei weiteren Jungs, die zusammen mit Trainer Torsten Reich nach Haßbergen gewechselt sind, um die Jungsgruppe bestmöglichst aufzustellen. Beide Teams stehen in der Liga gut dar und haben die Chance den Gruppensieg zu holen.

Bei den Turnieren werden wichtige Wettkampferfahrungen gesammelt. Bastian konnte im Dezember wohl seinen bislang größten Erfolg einfahren: Bei dem Landesmeisterschaften der Schüler C siegte er im Finale über seinen Kontrahenten Timo Shin (Hannover 96) deutlich mit 3:0 Sätzen. Im gesamten Turnierverlauf gab er keinen einzigen Satz ab.

Sowohl Bastian als auch Veronica wurden zu Beginn des Jahres vom Tischtennis-Verband Niedersachsen in den Landeskader (D1) nominiert. Damit nehmen beide neben dem Stützpunkttraining auch an unregelmäßig stattfindenden Lehrgängen des TTVN teil.

Quelle:

Veröffentlicht:

mehr Sport

Avacon
Themen