Inhalt: Erfolgreicher Punktspieltag für Nordels weibliche U14

Sport Lesezeit ca. 1 Minute

Erfolgreicher Punktspieltag für Nordels weibliche U14

Der zweite Spieltag stand für die weibliche U14 am Samstag, den 11.05.2019, in Bothfeld an.

Anna AngabeMTV Nordel

var nslider1014_5ce50f82c9a2f = jQuery(".medienbaustein_slider_1_1014").slideshow({ pfeile: true, pfeilLinksSrc: "https://pm.nolis-manager.de/static/static/bilder/content/neu/pfeil_links_42_var0.png", pfeilRechtsSrc: "https://pm.nolis-manager.de/static/static/bilder/content/neu/pfeil_rechts_42_var0.png", autostart: true, wiederholung: true, standzeit: 3500, effektdauer: 600, sprungmarken: true, css_breite: 50, beschreibung: false }); Im ersten Spiel des Tages gegen den TuS Empelde mussten die Nordeler Mädchen direkt ihre Ausdauer unter Beweis stellen: Nach einem ersten gewonnen Satz (9:11), konnten die Empelder den zweiten Satz mit einem 11:8 für sich entscheiden. Am Ende hatten die Nordeler aber einen längeren Atem und gewannen das Spiel im dritten Satz mit 7:11.

Auch im zweiten und dritten Spiel machten die Gegner es dem MTV Nordel nicht wirklich leicht. In der Partie gegen den TSV Schwiegershausen erkämpften sich die Nordeler mit einem 13:11 und konnten dann auch den zweiten Satz für sich entscheiden. Gegen den TuS Essenrode spielten die Mädels sogar bis zum 15:14 im ersten Satz und konnten dann dank ihres Durchhaltevermögens auch den zweiten wieder für sich entscheiden.

Nach diesen anstrengenden Begegnungen reichte es dann im letztzen Spiel gegen den MTV Diepenau im dritten Satz leider nicht mehr für einen Sieg, dieser ging dann knapp mit 11:9 an die Lokalrivalen aus Diepenau.

Dank der großartigen Leistungen an diesem Spieltag stehen die Nordeler Mädchen nun momentan auf dem 3. Tabellenplatz und dort wollen sie mit Sicherheit auch mindestens bleiben!

Es spielten: Anna Schmidt, Sinja Schriefer, Sophia Stahl, Smilla Fiedler und Celina Manier

Quelle:

Veröffentlicht:

mehr Sport

Avacon
Themen