Inhalt: Erfreulicher Saisonstart für die 1.Damen - Ersatzfrauen Veronica und Ilka retten den 3.Sieg

Sport Lesezeit ca. 2 Minuten

Erfreulicher Saisonstart für die 1.Damen - Ersatzfrauen Veronica und Ilka retten den 3.Sieg

Trotz der noch jungen Saison freuen sich Ann-Katrin, Paulin, Astrid, Elisabeth, Carolin und Pia aktuell über den 1.Platz in der Bezirksklasse.

1. Damen Saison 2016/2017TTC Haßbergen

In ihrer zweiten Saison in der Bezirksklasse erwischten unsere Mädels einen guten Saisonstart. Direkt am 01.09. konnten im Derby gegen den Aufsteiger aus Stöckse zwei Punkte gewonnen werden.

Nur fünf Tage später konnte man auch den zweiten Sieg gegen die Spielerinnen aus Erichshof besiegeln.

Erst die Nachbarmädels aus Maklohe setzten den ersten deutlichen Dämpfer, nachdem sie einen ungefährdeten 8:3 Sieg einfahren konnten.

Mit etwas Pause und Trainingsmöglichkeiten stand am 05.10. das vierte Spiel der Saison an, der Gegner hieß Osterholz-Gödesdorf. Ersatzgeschwächt konnten mit Ann-Katrin und Carolin lediglich zwei der Stammmannschaft antreten. Ilka und unser Youngstar Veronica kommplettierten die Aufstellung. Schon nach den Doppelspielen erwiesen sich die beiden Ersatzleute als Topspielerin, die in noch nie zusammengespielter Kombi den ersten Punkt sichern konnten.

Im weiteren Verlauf ging es ausgeglichen weiter. Während Ann-Katrin ihre Einzel für sich entscheiden konnte, musste Carolin kämpfen um im ungewohnten oberen Paarkreuz zu gewinnen. Leider hatte sie in den Spielen gegen die Nummer 1 und 2 wenig Glück und musste beiden zum Sieg gratulieren.

Im unteren Paarkreuz bewiesen sich Ilka und Veronica als Geheimwaffen. Ilka, die einfach jeden, und wirklich jeden Ball zurück bringt gelang gegen die Nummer 4 ein ungefährdeter 3:0 Sieg. Gegen die Nummer drei hatte sie dann jedoch das Nachsehen. Gleiches galt für Veronica, die gegen die Nummer 4 gewinnen konnte. Die Nummer 3 war dann jedoch ein Stück zu stark für Veronica, die natürlich in ihrem ersten Damenpunktspiel auch etwas aufgeregt war. Nach zweieinhalb Stunden lautete der Spielstand 6:6. Nun lag es an Carolin und Veronica zumindest einen Punkt aus dem Spiel mitzunehmen. Nachdem Carolin bereits 0:2 hinten lag waren alle schon in Gedanken bei einem 7:7. Doch sie kam noch einmal zurück und konnte das Spiel drehen! Mit Veronicas Sieg (ebenfalls in einem knappen 3:2 Spiel) konnte am Ende sogar ein 8:6 Sieg gefeiert werden.

An dieser Stelle bedankt sich die 1.Damen bei allen Zuschauern und natürlich bei den beiden Spitzen Ersatzspielerinnen Ilka und Paulin! :)

Quelle:

Veröffentlicht:

mehr Sport

Avacon
Themen