Inhalt: Fußball: TuS Steyerberg III - II. Herren 1:1 (1:1)

Sport Lesezeit ca. 2 Minuten

Fußball: TuS Steyerberg III - II. Herren 1:1 (1:1)

Die „Handballtruppe“ sorgt weiter für Furore im Nienburger Fußballkreis – Teufelskerl Tobias „Gerdinho“ Dehmel sichert Auswärtspunkt

Gerdel und MatzeSV Aue Liebenau von 1919 e.V.

Im Reserve-Derby, gerne auch „Mutter aller Schlachten“ genannt, konnte sich die SG Pennigsehl-Mainsche / SV Aue Liebenau II einen Punkt im strömenden Regen des Steyerberger Waldstadions erkämpfen.

Dabei hatten die Liebenauer mit extremen Verletzungssorgen zu kämpfen – Dennis Engelke wird vermutlich den ganzen Oktober mit einem Muskelriss ausfallen, während sich Mats Grabisch und Arne „Hexer“ Karsch unter der Woche beim Tennis bzw. Handball Blessuren zugezogen hatten und für die heutige Partie ausfielen.

Dennoch startete die „Zweite“ hochmotiviert, kreierte Chancen und geriet in der 31. Minute durch eine grandiose Einzelleistung von Tobias „Gerdinho“ Dehmel (Im Archivbild mit Mats Grabisch) in Front.

Dehmel, der sekundär auch Handballsport betreibt und ganz nebenbei das Amt eines Mannschaftskapitäns in der Verbandsliga bekleidet, erkämpfte sich den Ball auf ca. 20 Metern, ließ 2 Steyerberger aussteigen und schob die Kugel entspannt in den rechten unteren Knick ein.

In der Folge konnten die Liebenauer leider jedoch nicht das 2:0 erzielen und kassierten mit dem Pausenpfiff den 1:1 Gegentreffer. Die 2. Halbzeit gestaltete sich dann als das erwartete Kampfspiel: Klitschnass von 90 Minuten Dauerregen kämpfte die „Zweite“ um jeden Ball und belohnte sich am Ende mit einem Auswärtspunkt.

„Das haben sich die Jungs verdient. Alle haben einen Super-Job gemacht, wobei „Prinz Gerdels“ und „Scheibes“ (Torwart: Florian Scheibke - Anm. d. Red.) Leistung hervorzuheben ist. Jetzt schauen wir weiter auf das nächste Derby am Sonntag Zuhause gegen Wellie. Wir freuen uns auf den Edelfan Kasimira W. und natürlich eine volle Hütte!“, fasste Abwehr-Allrounder Fynn Bargemann nach dem Spiel treffen zusammen.

SG Pennigsehl-Mainsche / SV Aue Liebenau II: Scheibke - Kerst, Bargemann, Marcel Menze, Hamann ©, Blagu, Dehmel, Manuel Menze, Büscher, Wagner, L. Linderkamp

Eingewechselt: M. Schierholz, Gebru, D. P. Kehmeier

Für die II. Herren: Christian "Armin" Hamann

Quelle:

Veröffentlicht:

mehr Sport

Informationen

Mittelweser | Immobilien

modernes, exklusives, hochwertiges Reihenmittelhaus in ruhiger Wohnstraße in Nienburg

modernes, exklusives, hochwertiges Reihenmittelhaus in ruhiger Wohnstraße in Nienburg

Kauf, Haus: Reihenmittelhaus

31582 Nienburg (Weser)

mehr Polizeimeldungen

Ihr Objekt sechs Wochen anbieten!
Mittelweser-Immobilien
Themen