Inhalt: Handball: Vorbericht 2. Herren: MTV Geismar - HSG Nienburg 2 (16.09.2018 / 17:00 Uhr)

Sport Lesezeit ca. 1 Minute

Handball: Vorbericht 2. Herren: MTV Geismar - HSG Nienburg 2 (16.09.2018 / 17:00 Uhr)

Nieburger gegen Geismar unter Zugzwang

M. Dankertdie Harke, Schwiersch

Der MTV startete mit je einem Sieg und einer Niederlage in die Saison; gegen den SV Altencelle gab es einen 27:22 Sieg, gegen den MTV Groß Lafferde eine 33:27 Niederlage. Besonderes Augenmerk gilt dem Geismarer Erik Kempernolte, der mit bislang 14 Treffern bester Torschütze des MTV ist.

Um den etwa 200 km langen Rückweg nicht mit leerem Punktekonto auf sich nehmen zu müssen, benötigt die HSG eine konstant gute Leistung. In den bisherigen Spielen zeigte die HSG bereits ihr Potential und ihre Qualität. Allerdings gelang es ihr nicht über 60 Minuten diese abzurufen, sodass sich phasenweise Konzentrationsschwächen einschlichen, Pässe nicht an den Mann gebracht wurden und der Angriff nicht vernünftig zu Ende gespielt wurde. So werden die “einfachen“ Tore, vor allem über Mika Dankert, von großer Bedeutung sein.

Nun gilt es gegen den MTV Geismar das Potential auszuschöpfen und über die vollen 60 Minuten konstante Leistung abzurufen, um aus dem Tabellenkeller zu gelangen und erfolgreich mit zwei Punkten im Gepäck die Heimreise anzutreten.

Quelle:

Veröffentlicht:

mehr Sport

Avacon
Themen