Inhalt: Schulfaustball am Gymnasium Rahden

Sport Lesezeit ca. 1 Minute

Schulfaustball am Gymnasium Rahden

Sieger Schulfaustball Gymnasium Rahden Klasse 5b 2018MTV Nordel

Nordel; JHe; Bereits zum zwölften Mal hat der der MTV Nordel in Kooperation mit dem Gymnasium Rahden eine Unterrichtseinheit mit dem Thema Faustball gestaltet. Wie bereits in den Vorjahren konnten hier Schüler der fünften Klasse ausprobieren, wie dieser Sport funktioniert.

Gestartet wurde schon im November mit diesen Unterrichtsinhalten in der Klasse 5b. So wurden, unter der Leitung des Jugendwartes des MTV Nordel, Lars Kuhn sowie des Lehrers der Klasse 5b, Peter Wilczek, die Grundlagen des Faustballspieles erarbeitet. Nach drei Doppelstunden mit den Themen Ballgewöhnung, Techniktraining sowie Regelkunde waren die Kinder bereits bereit fit für ihr erstes Turnier. Die Schüler wurden in vier Gruppen eingeteilt. Jede Mannschaft erhielt nun für jeden Spieler ein entsprechendes Trikot der Nationen Brasilien, Namibia, Österreich oder Deutschland. Diese „vier Nationen“ mussten dann im Rahmen des Turniers gegeneinander antreten. Gespielt wurde auf 4 Kleinfelder, und jede teilnehmende Mannschaft bestand aus zwei Spielern. Nach insgesamt sechs Durchgängen und 24 teilweise heiß umkämpften Spielen stand der Mini – Weltmeister 2019 fest. Die Spieler mit den Trikots aus Deutschland sicherten sich den Titel vor Österreich. Auf den Plätzen drei und vier folgten Brasilien und Namibia.

Grundsätzlich ist es immer wieder bemerkenswert, wie schnell diese jungen Spieler den Grundschlag erlernen und damit die Basis des Faustballsportes beherrschen, so Lars Kuhn in seinem Resümee dieser Unterrichtseinheiten am Gymnasium Rahden. Jetzt hoffen alle aktiven Spieler und die Betreuer auf eine erfolgreiche Teilnahme an der Schulfaustball – Bezirksmeisterschaft 2019. Diese wird in diesem Jahr am 09.05.2019 in Empelde stattfinden. 

Quelle:

Veröffentlicht:

mehr Sport

Avacon
Themen