Inhalt: TT SCM III. Herren

Sport Lesezeit ca. 1 Minute

TT SCM III. Herren

Tischtennis Piktogramm SC Marklohe

Nach großem Kampf unterlag der SC Marklohe III im ersten Spiel der gerade begonnenen Spielzeit der Tischtennis-Bezirksliga beim TSV Langreder mit 7:9. Des als leichter Favorit angereiste Aufsteiger trat den Heimweg trotz einer zwischenzeitlichen 7:5 Führung am Ende trotz Bestbesetzung mit leeren Händen an. Bei 29:35 Sätzen und einer Fünfsatzbilanz von 3:3 eine nicht unverdiente Klatsche zumal insbesondere das Duo Holger Kruse/Bernd Heyne im Doppe wie auch Sebastian Vaas einige Matchbälle abzuwehren hatten.  

Einen tollen Einstand für seine Farben feierte der 17jährige Martin Wille im oberen Paarkreuz mit zwei recht glatten Erfolgen. Selbiges gelang auch Vaas, wenn auch, wie beschrieben, mit mehr Mühe. Die restlichen Punkte fuhren Kruse und Ralf Menze ein, die leicht angeschlagen Heyne und Hajo Thiart blieben hingegen ohne Erfolgserlebnis.      

Bereits am kommenden Freitag (20.00 Uhr) steht die nächste Auswärtsaufgabe an, wenn das Sextett zum TSV Heiligenrode vor den Toren Bremens reist. Kruse erwartet ein „Match auf Augenhöhe“.

Quelle:

Veröffentlicht:

mehr Sport

Sparkasse Nienburg
Themen