Inhalt: „Tag der offenen Grabung“ am 12. September 2018 auf der Burg Wölpe

Vereine und Verbände Lesezeit ca. 1 Minute

„Tag der offenen Grabung“ am 12. September 2018 auf der Burg Wölpe

Tag der offenen Grabung 2018Museum Nienburg/Weser

Es ist bereits Halbzeit für die diesjährige Ausgrabungskampagne auf der Burg Wölpe. Bisher sind alle Kooperationspartner zufrieden – die Funde sind zahlreich und die Bebauungsstrukturen zeigen, dass es hier noch viel mehr zu entdecken gibt.

Für die breite Öffentlichkeit gibt es am 12.9. von 15.00 bis 17.00 Uhr die Möglichkeit, sich vor Ort und im laufenden Betrieb über den Fortschritt der Arbeiten zu informieren. Alle Interessierten sind herzlich zur Grabung eingeladen – es werden Funde präsentiert und erklärt, außerdem gibt es Kurzführungen zur Geschichte der Burg.

Das Ausgrabungsprojekt ist eine Kooperation zwischen dem Museum Nienburg, der Australian National University, Canberra und der Kommunalarchäologie Schaumburger Landschaft. Darüber hinaus findet das Projekt tatkräftige Unterstützung durch den Arbeitskreis Burghügel Wölpe, dessen Mitglieder immer mit unkomplizierter Hilfe zur Verfügung stehen. Das Projekt wird großzügig gefördert durch die Niedersächsische Bingo-Umweltstiftung, den Landschaftsverband Weser-Hunte und die Wirker-Stiftung. 

Quelle:

Veröffentlicht:

mehr Vereine und Verbände

Avacon
Themen