Inhalt: 40 Quadratmeter Unterholz brannten

Vereine und Verbände Lesezeit ca. 1 Minute

40 Quadratmeter Unterholz brannten

Vierzig Quadratmeter Unterholz waren aus unbekannter Ursache in Helzendorf in Brand geraten

20200509_Warpe_Waldbrand.jpegMarion Thiermann, Pressewartin SG Grafschaft Hoya


Unter dem Stichwort „Waldbrand, klein“ wurden am Samstagnachmittag um 14:59 Uhr die Freiwillige Feuerwehr Gemeinde Warpe, sowie das Tanklöschfahrzeug aus Bücken nach Helzendorf alarmiert. Dort brannten aus unbekannter Ursache etwa vierzig Quadratmeter Unterholz an einem Waldrand. Das Unterholz wurde abgelöscht, wobei ein Landwirt mit seinem Trecker half, indem er das Holz auseinander zog. Zudem mussten die Einsatzkräfte noch einen morschen Baum fällen, an dem das Feuer hinauf gelaufen war. Nachdem die gesamte Fläche im Anschluss noch ausgiebig gewässert wurde, konnte der Einsatz unter der Leitung von Ortsbrandmeister Nils Hogrefe nach gut zweieinhalb Stunden beendet werden.

Text: M. Thiermann, FPW Samtgemeinde Grafschaft Hoya

Quelle:

Veröffentlicht:

mehr Vereine und Verbände

Informationen

Mittelweser | Immobilien

Seltene Kaufgelegenheit!

Seltene Kaufgelegenheit!

Kauf, Haus: Landhaus

31595 Steyerberg

mehr Polizeimeldungen

  • Verkehrsunfall zwischen zwei Pkw

    weiterlesen

  • Störung bei der PSt Rehburg-Loccum behoben

    weiterlesen

  • 10 Personen streiten sich auf Parkplatz - Es kommt zu Körperverletzungen

    weiterlesen

  • Gestohlenes Fahrrad wiedererkannt

    weiterlesen

  • Polizeistation Rehburg zur Zeit nicht erreichbar

    weiterlesen

Lieferdienste
Themen