Inhalt: 46-jähriger PKW-Fahrer nach Verkehrsunfall tödlich verletzt

Vereine und Verbände Lesezeit ca. 1 Minute

46-jähriger PKW-Fahrer nach Verkehrsunfall tödlich verletzt

Ein PKW und ein LKW kollidierten in einer leichten Kurve.

SG Steimbke_20180307_VU_1Nadine Dannenbring, Pressewartin SG Steimbke

Am Mittwochabend gegen 21.00 Uhr wurden die Feuerwehren Wendenborstel, Steimbke und Rodewald, sowie der Rüstwagen aus Nienburg und die EinsatzleitungOrt der Samtgemeinde Steimbke zu einem Verkehrsunfall auf der B214 zwischen den Ortschaften Wendenborstel und Rodewald gerufen.

Ein PKW und ein LKW kollidierten in einer leichten Kurve. Beide Fahrzeuge sind von der Fahrbahn abgekommen und kamen im Seitenraum zum Stehen. Der 58-Jährige LKW Fahrer wurde mit leichten Verletzungen ins Nienburger Krankenhaus eingeliefert. Der 46-jährige PKW Fahrer verstarb noch am Unfallort.

Im Einsatz waren insgesamt 60 Feuerwehrkräfte, sowie die Polizei, der Rettungsdienst und ein Notarzt. Die Straße wurde bis zum nächsten Morgen gegen 7:15 Uhr, wegen Bergungs- und Aufräumarbeiten gesperrt.

Text: Nadine Dannenbring, Feuerwehr-Pressewartin Samtgemeinde Steimbke

Quelle:

Veröffentlicht:

mehr Vereine und Verbände

Informationen

Mittelweser | Immobilien

Erdgeschoss-Neubauwohnung in Lemke

Erdgeschoss-Neubauwohnung in Lemke

Kauf, Wohnung: Erdgeschoss-Wohnung

31608 Marklohe

mehr Polizeimeldungen

Zahnarzt Arnold Klimek
Sparkasse Nienburg
Themen