Inhalt: Altpapiercontainer brennt am Pfingstsonntag

Vereine und Verbände Lesezeit ca. 1 Minute

Altpapiercontainer brennt am Pfingstsonntag

Der Container mit Altpapier stand am Pfingstsonntag im Vollbrand

Liebenau_20190609_Einsatz_01Feuerwehr Liebenau

Am Pfingstsonntag wurde die Ortsfeuerwehr Liebenau um 14.47 Uhr alarmiert. Das Alarmstichwort lautete: „Containerbrand am Hallenbad in der Schulstraße“. Als die ersten Einsatzkräfte vor Ort waren stand ein Container mit Altpapier im Vollbrand. Unter der Einsatzleitung des stellvertretenden Ortsbrandmeisters Malte Huguenin wurde zunächst der Container mit Schaum geflutet. Anschließend wurde der Container von einer ortsansässigen Firma mit einem Wechselladerfahrzeug auf den Haken genommen, gekippt und entleert. Zwei Trupps unter schwerem Atemschutz löschten das auseinander gezogene Altpapier ab und bedeckten es mit einem Schaumteppich. Vorsorglich kontrollierten die Einsatzkräfte mit der Wärmebildkamera die Einsatzstelle nach möglichen Brandnestern. Im Container waren etwa fünf Kubikmeter Altpapier. Die Löscharbeiten wurden von zahlreichen Schaulustigen verfolgt. Die Feuerwehr war mit 19 Einsatzkräften und drei Fahrzeugen im Einsatz. Die Polizei nahm vor Ort Zeugenaussagen auf. Nach Angaben des Einsatzleiters ist vermutlich das Feuer durch Brandstiftung entstanden. Über die Schadenshöhe konnten noch keine Angaben gemacht werden. Nach gut einer Stunde konnte die Feuerwehr die Einsatzstelle wieder verlassen.

Text: Uwe Schiebe, KPW - Nienburg - Nord

Quelle:

Veröffentlicht:

mehr Vereine und Verbände

Avacon
Themen