Inhalt: Aufgerissene Ölwanne sorgt für Feuerwehreinsatz

Vereine und Verbände Lesezeit ca. 1 Minute

Aufgerissene Ölwanne sorgt für Feuerwehreinsatz

Feuerwehr Wenden zum 2.Mal in 24 Stunden gefordert.....

Auf etwa 200 Metern verteilte sich das ausgelaufen ÖlJ.Eickeler, stellv. Pressesprecher Feuerwehren SG Steimbke

Die Freiwillige Feuerwehr Wenden wurde, nachdem sie sich gestern schon im Öleinsatz  befand, nur 24 Stunden später erneut zur Ölschadensbekämpfung alarmiert. In der Straße „Dörpmannswischen“ riss sich ein Klein-Lkw an einer Bodenwelle die Ölwanne auf und verteilte deren Inhalt auf der Fahrbahn.

Der Fahrer reagierte umsichtig. Er stellte, nachdem er den Schaden bemerkte, einen Eimer unter sein Fahrzeug und alarmierte die Feuerwehr. Die mit 12 Kameraden ausgerückte Feuerwehr Wenden, unter der Leitung von Olaf Warda, sicherte die Einsatzstelle und streute die insgesamt 200 Meter lange Ölspur mit Ölbindemittel ab.

Nachdem das kontaminierte Bindemittel durch die Einsatzkräfte wieder aufgenommen wurde, konnte  die Feuerwehr nach etwa einer Stunde wieder in ihren Standort einrücken.

Jens Eickeler, stellv. Pressesprecher der Feuerwehren der SG Steimbke

Quelle:

Veröffentlicht:

mehr Vereine und Verbände

Informationen

Mittelweser | Immobilien

Kapitalanlage oder Mehrgenerationen-Immobilie

Kapitalanlage oder Mehrgenerationen-Immobilie

Kauf, Haus: Zweifamilienhaus

31637 Rodewald

mehr Polizeimeldungen

  • Nienburg - Verkehrsunfall mit leicht verletztem Radfahrer

    weiterlesen

  • Versuchter Diebstahl

    weiterlesen

  • Nienburg - Polizei kontrolliert Schwerlastverkehr

    weiterlesen

  • Landkreise Nienburg und Schaumburg - Polizei veröffentlicht Verkehrsunfallstatistik 2020

    weiterlesen

  • Rehburg-Loccum/Loccum - Täterfestnahme nach Raub auf eine Tankstelle

    weiterlesen

Ihr Objekt sechs Wochen anbieten!
Themen