Inhalt: Erhitzte Metallreste abgelöscht

Vereine und Verbände Lesezeit ca. 1 Minute

Erhitzte Metallreste abgelöscht

Unter dem Stichwort „Containerbrand“ wurde die Freiwillige Feuerwehr Hoya heute Mittag um 13:15 Uhr über Meldeempfänger alarmiert.

20171222_Hoya_Einsatz.jpgMarion Thiermann, Pressewartin SG Grafschaft Hoya

Mitarbeiter eines Metallverarbeitenden Betriebes in der Hertzstraße in Hoya hatten bemerkt das ein Container mit gelaserten Metallresten und Bohrspäne auf dem Außengelände qualmte. Sie verständigten umgehend die Feuerwehr und begannen gleichzeitig selbst mit dem ablöschen. Die zehn Einsatzkräfte der Ortswehr Hoya kontrollierten den Container mit einer Wärmebildkamera und brachten Schaummittel zum Einsatz um das Metall zu kühlen und eventuell noch vorhandene Hitzequellen zu ersticken. Nach gut einer dreiviertel Stunde war der Einsatz beendet.

Text: Marion Thiermann, Pressewartin FF. SG Grafschaft Hoya

Quelle:

Veröffentlicht:

mehr Vereine und Verbände

Avacon
Themen