Inhalt: Feuerwehr begeistert Kinder bei Projektwoche

Vereine und Verbände Lesezeit ca. 1 Minute

Feuerwehr begeistert Kinder bei Projektwoche

Eine Woche stand die Feuerwehr in der Grundschule im Mittelpunkt

Wietzen_20190516_News_01Uwe Schiebe, Kreisfeuerwehr-Pressesprecher BA Nord

Im Rahmen einer Projektwoche der Grundschule Wietzen stand eine Woche lang das Thema Feuerwehr bei Kindern und Lehrkräften im Mittelpunkt. Bereits am Montag besichtigte die 2. Klasse der Grundschule Wietzen das Feuerwehrhaus und die modernen Fahrzeuge. Ortsbrandmeister Jan Dirk Märtens wurde von den Kindern mit Fragen gelöchert. Die vierte Klasse wurde von den Brandschutzerziehern Björn und Kira Dieckhoff über den Einsatz und die Handhabung von Feuerlöschern informiert. Die Kinder durften auch selber einen Pulverlöscher bedienen. In der dritten Klasse wurden verschiedene Versuche gemacht. Die Mädchen und Jungen durften unter Aufsicht mit Streichhölzern Kerzen entzünden. Die Brandschutzerzieher zeigten dann was geschieht wenn man der Flamme den Sauerstoff entzieht. Auch verschiedene Löschmittel wie Wasser, Sand oder eine einfache Decke wurden als Löschmittel vorgestellt. Den Erstklässlern hatte Klassenlehrerin Gisa Kunst die Einsatzkleidung wie Helm, Jacke, Hose, Stiefel und Handschuhe vorgestellt. Anschließend rollten dann die Wietzener Einsatzfahrzeuge auf den Pausenhof. Ortsbrandmeister Jan Dirk Märtens und Christian Bohle erklärten den Mädchen und Jungen die verschiedenen Gerätschaften. Märtens nannte das moderne Hochleistungslösch-fahrzeug (HLF) eine rollende Werkzeugkiste in der Rettungsgeräte wie Schere, Spreizer, Hydraulikstempel, aber auch Schläuche und ein 2000 Liter Wassertank untergebracht sind. Ein Feuerwehrmann stellte sich den Schülern unter Atemschutz vor. Jubel und Begeisterung löste Märtens aus als er die Kids zu einem Löschangriff mit dem D – Schlauch aufforderte. Gisa Kunst meinte es wäre schön wenn die Kinder auch in Begeisterung ausbrechen würden wenn sie die Mathehefte raus holen sollen. Abschließend lud der Ortsbrandmeister die Kinder ein am Dienst alle zwei Wochen mittwochs in der Kinderfeuerwehr teilzunehmen.

Text: Uwe Schiebe, Gemeindepressewart SG Marklohe

Quelle:

Veröffentlicht:

mehr Vereine und Verbände

Sparkasse Nienburg
Themen