Inhalt: Führungsduo im Amt bestätigt

Vereine und Verbände Lesezeit ca. 2 Minuten

Führungsduo im Amt bestätigt

Zahl der Kinderfeuerwehren in der Samtgemeinde Uchte steigt.

SGJFUchte_20180302_JHVKatharina Dröge, Feuerwehr-Pressewartin Samtgemeinde Uchte

Zahlreiche Jugendwarte, Kinderfeuerwehrwarte, Betreuer und Gäste waren der Einladung des Gemeindejugendwartes Andreas Bult gefolgt und fanden sich kürzlich im Feuerwehrgerätehaus in Essern zum Jahresabschluss ein.

In der Samtgemeindejugendfeuerwehr Uchte sei die Welt noch in Ordnung, verkündete der Kreisjugendfeuerwehrwart Mario Hotze und bezog sich dabei auf die Mitgliederzahlen und den Umgang miteinander. Er bedankte sich bei allen für die geleistete Arbeit und sei froh, dass die Kreisjugendfeuerwehr stets auf die Unterstützung aus der Samtgemeinde Uchte zurückgreifen könne.

Derzeit gibt es in der Samtgemeinde Uchte acht Jugendfeuerwehren und vier Kinderfeuerwehren, wobei eine fünfte Kinderfeuerwehr in den Startlöchern steht. Insgesamt befinden sich in den Jugendfeuerwehren 118 Jungen und 45 Mädchen, sowie in den Kinderfeuerwehren 55 Jungen und 43 Mädchen. Gemeindejugendwart Andreas Bult resümierte das vergangene Jahr. Er berichtete vom Gemeindezeltlager in Kreuzkrug, sowie dem dort ausgerichteten Kreiswettbewerb. Des Weiteren haben 18 Jugendliche der Samtgemeinde erfolgreich an der Leistungsspangenabnahme teilgenommen und die vierte Kinderfeuerwehr wurde in Hoysinghausen gegründet. Die Kinderfeuerwehren und auch die Jugendfeuerwehren spielten in verschiedenen Wettbewerben den Gemeindepokal unter sich aus, darunter fiel auch der Bundeswettbewerb, der im vergangenen Jahr von der Uchter Jugendfeuerwehr ausgerichtet wurde.

Auch für dieses Jahr stehen bereits einige Termine auf der Agenda. So findet das Gemeindezeltlager vom 4.-6. Mai in Essern statt, der Gemeindebundeswettbewerb wird von der Jugendfeuerwehr Warmsen am 2. Juni in Bohnhorst ausgerichtet, der Kreiswettbewerb wird am 27. Mai in Heemsen durchgeführt und das Kreiszeltlager ist vom 29. Juni bis 8. Juli in Rodewald.

Die Kinder- und Jugendwarte, sowie die Betreuer haben sich einstimmig dafür entschieden auch die kommenden drei Jahre mit Andreas Bult und Sven Rauschenberger als Führungsduo einen gemeinsamen Weg zu gehen. Unter der Leitung von Kreisjugendfeuerwehrwart Mario Hotze bestätigten sie Andreas Bult im Amt des Gemeindejugendwartes und Sven Rauschenberger in Amt des Stellvertreters. Die Jugendsprecher der acht Jugendfeuerwehren wählten Finn-Luca Meyer aus der Jugendfeuerwehr Darlaten zum Gemeindejugendsprecher und Femke Sander aus der Jugendfeuerwehr Sapelloh zu seiner Stellvertreterin. Dirk Sander (Jugendfeuerwehr Sapelloh) wurde zum neuen Kassenprüfer gewählt.

Text: Katharina Dröge, Presseteam SG Feuerwehr Uchte

Quelle:

Veröffentlicht:

mehr Vereine und Verbände

Informationen

Mittelweser | Immobilien

Kapitalanlagen-Apartments in Bielefeld OT Heepen

Kapitalanlagen-Apartments in Bielefeld OT Heepen

Kauf, Wohnung: Wohnung

33719 Bielefeld

mehr Polizeimeldungen

  • Verkehrsunfall

    weiterlesen

  • Sprengung eines Zigarettenautomaten/Zeugenaufruf

    weiterlesen

  • Rinteln OT Todenmann- Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

    weiterlesen

  • Rinteln - Mehrere Trunkenheitsfahrten festgestellt

    weiterlesen

  • Rinteln - Diebstahl unter erschwerenden Umständen auf dem Campingplatz Doktorsee

    weiterlesen

Zahnarzt Arnold Klimek
Sparkasse Nienburg
Themen