Inhalt: Gemeinschaft verbindet

Vereine und Verbände Lesezeit ca. 1 Minute

Gemeinschaft verbindet

Einer Einladung zum Gedankenaustausch des Landesverbandes Westfalen-Lippe, folgten ein gutes Dutzend LandFrauen des Niedersächsischen Landesverbandes.

Gedankenaustausch Landesverband Westfalen-Lippe-1Kreisverband der Landfrauen
 

Die Westfälisch-Lippische Präsidentin Regina Selhorst leitete die Veranstaltung. Elisabeth Brunkhorst, unsere Nds. Landesvorsitzende, stellte das Programm: „Landfrauen Frech, wild und wunderbar“, so wie den Imagefilm mit dem Titel „Auf dem Land und mitten im Leben“. vor. Gemeinsam sind wir stark. Frauen vom Lande, immer auch stark geprägt von den Frauen aus der Landwirtschaft, machen unsere Vereine auf Ortsebene stark.

Die Verbände der Bundesländer unterstützen mit ihren Forderungen den Deutschen LandFrauenverein (500.000 Mitglieder). Die 30 Kreisvorsitzenden begrüßten die erst im Juli neu gewählte Präsidentin Petra Bentkämper auf´s herzlichste. In kleinen Arbeitsgruppen wurden von den gemischten Gruppen (Westf.Lippe/Nds.) aktuelle Themen bearbeitet. Wir können Torte backen. Zusätzlich mischen wir uns ein, wenn aktuelle Themen wie: der Wolf; ärztliche Versorgung; Breitbandversorgung; Alltagskompetenz – als Schulfach; uns betreffen. Unsere Stimme wird bei den Kommunen, der Bundes- wie auch Landesregierung wahrgenommen.

Lösungen für weitere Arbeitsschwerpunkte wurden gesucht: werden wir unseren treuen, langjährigen Mitgliedern gerecht? Was müssen wir ändern, um auch die Frauen aus der Mitte des Lebens zu erreichen? Welche Angebote sollten ins Programm aufgenommen werden? Welche Wege müssen wir beschreiten, um den Anforderungen der Zeit gerecht zu werden? Auf welcher Plattform kommunizieren wir untereinander aber auch mit unseren Mitgliedern? Sich ähnelnde Ansatzpunkte wurden erarbeitet.

Wir sind alle gemeinsam auf einem erfolgreichen Weg. Die Meinung, Sorge und Anregung einer jeden Frau vom Lande ist uns Auftrag für ein „liebenswertes Leben auf dem Lande“ zu ringen.

A. D.

 

Quelle:

Veröffentlicht:

mehr Vereine und Verbände

Avacon
Themen