Inhalt: Glück im Unglück

Vereine und Verbände Lesezeit ca. 1 Minute

Glück im Unglück

Baum auf Auto - Keine verletzte Person

Lemke_20210504_Einsatz_01Marc Henkel, Pressesprecher der FF Stadt Nienburg/Weser und der Kreisfeuerwehr Nienburg/Weser

Am Spätnachmittag schien der Sturm „Eugen“ an Intensität zuzulegen. Zahlreiche Feuerwehren im Kreisgebiet waren im Einsatz.

Auch die Freiwillige Feuerwehr Lemke wurde zu einem Sturmeinsatz alarmiert. Mit dem Einsatzstichwort „Baum auf Pkw. Fahrer nicht verletzt!“ ging es für die Einsatzkräfte zu der Straße „Am Kalksandsteinwerk“.

Beim Eintreffen der Feuerwehr stand der Fahrer eines VW Tiguan neben seinem Fahrzeug und ein Baum lag im Frontbereich auf dem Fahrzeug. „Es hat auf einmal geknallt und ich sah nur noch den Baum vor der Frontscheibe!“ sagte der Fahrer. Die Feuerwehr Lemke zersägte den Baum. Jetzt konnte man den Schaden am Pkw sehen. Die Windschutzscheibe war komplett zerstört.

Auf der Rückfahrt zum Standort blockierte ein weiterer Baum die Fahrbahn einer Gemeindestraße. Auch hier zersägte die Feuerwehr den Baum und reinigte die Straße.

Text: Marc Henkel, Pressesprecher der Kreisfeuerwehr

Quelle:

Veröffentlicht:

mehr Vereine und Verbände

Informationen

Mittelweser | Immobilien

gemütliche, neu renovierte DG Wohnung 2 Zi., Kü. mit EBK, Bad, Flur zentral in Nienburg

gemütliche, neu renovierte DG Wohnung 2 Zi., Kü. mit EBK, Bad, Flur zentral in Nienburg

Miete, Wohnung: Dachgeschosswohnung

31582 Nienburg (Weser)

mehr Polizeimeldungen

Mittelweser | Immobilien - Newsletter
Themen