Inhalt: Hygiene - Konzept

Vereine und Verbände Lesezeit ca. 2 Minuten

Hygiene - Konzept

Hurra, wir dürfen bald wieder schießen... Lange haben wir gewartet und uns geduldet, doch nun lässt die derzeitige Situation hinsichtlich der niedrigen Inzidenzen einen Schießbetrieb wieder zu. Natürlich unter strengen Hygiene - Vorschriften, die unbedingt von jeder Person einzuhalten sind.

Nutzungsregeln während der Corona-Pandemie für den Schießstand 31582 Nienburg/Holtorf, Dobben 25.

Grundlage: Die jeweils gültige niedersächsische Corona-Verordnung ist maßgeblich und ergänzt diese Nutzungsregeln.

Der Schießstand kann ab sofort unter folgenden Auflagen zur Ausübung des Schießsports genutzt werden:

  • Der Schießsport muss kontaktlos zwischen den beteiligten Personen erfolgen
  • Der Mindestabstand von 1,50 m im Schießstand und im Clubraum muss sichergestellt sein. Die Schießbahn 2 darf nicht benutzt werden. Die Regeln des § 2 der Corona-Verordnung gelten entsprechend in allen Bereichen.
  • Hygiene- und Desinfektionsmaßnahmen müssen insbesondere auf gemeinsam genutzte Sportwaffen und sonstige Geräte, wie PC’s etc. und sanitären Anlagen erfolgen. Dazu stehen entsprechende Desinfektionsspender in dem Eingangsbereich, den sanitären Anlagen, im Wartebereich des Schießstandes und an den zwei Schießplätzen bereit. Flächendesinfektionsmittel steht ebenfalls bereit.
  • Die Einhaltung der Hygiene- und Desinfektionsmaßnahmen liegt allein in der Verantwortung der Zugführer*innen, bzw. demjenigen, der den Schießstand gebucht hat und des Verantwortlichen Schießwart*in.
  • Unter Einhaltung der Auflagen gem. Pkt. 2 darf zeitgleich folgende maximale Anzahl an Personen nicht überschritten werden. 
    • Schießstand: 2 Schießwarte/Helfer, 2 aktive Sportschützen,
    • Küche: 2 Personen
    • Gemeinschaftsraum: 12 Personen (Sitzplätze)
    • Außenbereich: max. 20 Personen (möglichst Sitzplätze)
    • Toilette: Herren 1 Person, Damen 1 Person
  • Alle Räumlichkeiten sind regelmäßig  (mind. ½-Std) zu belüften.
  • Die vorhandenen Tische und Sitzplätze dürfen grundsätzlich nicht verschoben werden.
  • Grundsätzlich besteht eine Maskenpflicht. Davon ausgenommen sind Personen, die sich an den Sitzplätzen, im Schießstand oder im Außenbereich befinden.
  • Bei Krankheitszeichen (z.B. Fieber, Husten, Kurzatmigkeit, Luftnot, Verlust des Geschmacks-/Geruchssinns, Halsschmerzen, Schnupfen) darf der Schießstand auf keinen Fall betreten werden. 
  • Warteschlangen vor dem Gebäude oder vor dem Schießstand selbst sind zu vermeiden. 
  • Zuschauer*innen und Gäste sind grundsätzlich nicht zugelassen. Personen, die nicht dem HSSV e.V. angehören, dürfen den Schießstand nur nach Rücksprache mit dem 1. Vorsitzenden betreten. Bei Personen, die eine Mitgliedschaft in einer Korporalschaft anstreben, entscheidet der jeweilige Zugführer selbst. 
  • Eine Anwesenheitsliste ist nicht erforderlich.
  • Die Zugführer*innen, bzw. diejenigen, die den Schießstand gebucht haben, sowie der verantwortliche Schießwart*in sind dafür verantwortlich, dass die Mitglieder diese Nutzungsregeln einhalten und umsetzen.

    Bei Nichteinhaltung muss der Schießstand ggf. wieder geschlossen werden, oder einzelne Korporalschaften oder Nutzer*innen von der Nutzung des Schießstandes ausgeschlossen werden.

    Das Hygienekonzept gilt bis auf weiteres. Bei Veröffentlichung einer geänderten Corona-Verordnung wird dieses Hygienekonzept entsprechend angepasst.

    Im Org. gezeichnet

    Marco Sieling                                          Marcus Veil

    1.Vorsitzender                                        Schriftführer

    Quelle:

    Veröffentlicht:

    mehr Vereine und Verbände

    Informationen

    Mittelweser | Immobilien

    Attraktives Wohnhaus in zentrumsnaher Lage !

    Attraktives Wohnhaus in zentrumsnaher Lage !

    Kauf, Haus: Zweifamilienhaus

    31582 Nienburg (Weser)

    mehr Polizeimeldungen

    • Nienburg - Versuchter Diebstahl von Zinkrohren und -rinnen

      weiterlesen

    • Frei laufender Schafsbock in der Wesermarsch

      weiterlesen

    • Lauenau - 28-Jährige schlägt und beleidigt Polizisten bei Verkehrskontrolle

      weiterlesen

    • Bückeburg - Öffentlichkeitsfahndung nach Fahrraddiebstählen

      weiterlesen

    • Pressebericht des PK Bad Nenndorf für das Wochenende vom 30.07.2021 bis zum 01.08.2021

      weiterlesen

    Ihr Objekt sechs Wochen anbieten!
    Themen