Inhalt: Im Nebel gegen Telefonmast

Vereine und Verbände Lesezeit ca. 1 Minute

Im Nebel gegen Telefonmast

Autofahrer prallte im Nebel gegen Telefonmast

Liebenau_20180914_01_EinsatzUwe Schiebe, Kreisfeuerwehrpressesprecher-Nord

Am frühen Freitagmorgen wurde die Ortsfeuerwehr Liebenau zu einer Technischen Hilfeleistung alarmiert. Ein Autofahrer war mit seinem Alfa Romeo 147 im dichten Nebel an der Kreuzung Haseler Weg/ Binner Torfweg vermutlich wegen überhöhter Geschwindigkeit von der Straße abgekommen und gegen einen Telegrafenmast geprallt. Durch den heftigen Aufprall wurde der Mast abgeknickt. Der junge Mann konnte sein Fahrzeug unverletzt verlassen. Er verständigte umgehend die Polizei, weil die Telefonleitung herunter hing. Die Feuerwehr Liebenau kappte den Mast und räumte ihn bei Seite. Um die Telefonleitung kümmerte sich die Telecom. Die Feuerwehr war mit acht Einsatzkräften vor Ort.

Text: Uwe Schiebe, KPW - Nienburg - Nord

Quelle:

Veröffentlicht:

mehr Vereine und Verbände

Avacon
Themen