Inhalt: JF Nöpke holt das Triple

Vereine und Verbände Lesezeit ca. 1 Minute

JF Nöpke holt das Triple

32. Hallenfußballturnier der GJF Steimbke

Steimbke_20190309_Hallenfußballturnier_1Mirco Butzkies / stellv. Feuerwehr-Pressewart Samtgemeinde Steimbke

Bereits zum 32. Mal richtete die Gemeindejugendfeuerwehr Steimbke am vergangenen Samstag ihr Hallenfußballturnier aus.

Auch in diesem Jahr nahmen wieder Jugendfeuerwehren aus den Samtgemeinden Steimbke, Heemsen und Mittelweser, der Stadt Nienburg sowie der Region Hannover teil.

Insgesamt 14 Mannschaften lieferten sich spannende Duelle um den begehrten Wanderpokal.

In einem packenden Finale mit anschließendem Siebenmeterschießen konnte sich die           JF Nöpke gegen die JF Steimbke durchsetzen und somit den Wanderpokal nach drei Tuniersiegen in Folge dauerhaft mit in die Region Hannover nehmen.

Das Spiel um den 3. Platz konnte die JF Dudensen gegen die JF Schessinghausen für sich entscheiden.

Auf den weiteren Plätzen folgten die Mannschaften Wendenborstel/Linsburg, Laderholz, Leeseringen, Langendamm, Bolsehle, Heemsen, Erichshagen-Wölpe, Stöckse, Rodewald und Rohrsen.

Gemeindejugendfeuerwehrwart Tobias Krumwiede bedankte sich im Rahmen der Siegerehrung bei allen Jugendfeuerwehren für die Teilnahme am Turnier und für die fairen Spiele sowie bei allen Helfern und den Schiedsrichtern für die Unterstützung bei der Ausrichtung des Turniers.

Der Feuerwehrausschussvorsitzende Birger Lerch bedankte sich bei Tobias Krumwiede für die Ausrichtung und bemerkte positiv, dass Jugendfeuerwehr nicht nur Feuerwehrtechnik sondern insgesamt vielfältige und Freizeitgestaltung und natürlich wichtige Nachwuchsarbeit für die Freiwilligen Feuerwehren ist. 

Text: Mirco Butzkies, stellv. Feuerwehr-Pressewart der Samtgemeinde Steimbke

Quelle:

Veröffentlicht:

mehr Vereine und Verbände

Sparkasse Nienburg
Themen