Inhalt: Kleiner Böschungsbrand wurde schnell gelöscht.

Vereine und Verbände Lesezeit ca. 1 Minute

Kleiner Böschungsbrand wurde schnell gelöscht.

2019-05-08-BildUwe Witte, Feuerwehrpressesprecher SG Mittelweser

An der Straße Im Paradies im Nendorfer Ortsteil Wöstinge brannte am Waldrand ein Restholzhaufen auf 3 m² Fläche.

Die alarmierte Feuerwehr Nendorf–Frestorf konnte das Feuer mit ca. 600 Litern Wasser aus dem Tanklöschfahrzeug in kurzer Zeit abgelöschen. Die 18 Einsatzkräfte konnten nach 20 Minuten wieder einrücken.

Das Feuer wurde von einem Auslieferungsfahrer bemerkt und gemeldet. Vor zwei Wochen noch, hätte ein solches Feuer aufgrund der Trockenheit zu einem wirklich großen Waldbrand werden können. Die Polizei, die ebenfalls vor Ort war, um sich ein Bild von der Lage zu machen, war sich mit der Feuerwehr einig, dass eine spontane Selbstentzündung auszuschließen sei.

Einsatzleiter bei diesem Einsatz war Patrick Windler. Der stellv. Gemeindebrandmeister Thorsten Schomburg war auch an der Einsatzstelle.

Uwe Witte,, Pressesprecher der Feuerwehren der Samtgemeinde Mittelweser

Quelle:

Veröffentlicht:

mehr Vereine und Verbände

Avacon
Themen