Inhalt: König-der-Könige-Schießen der Stadt Nienburg und deren Ortsteile

Vereine und Verbände Lesezeit ca. 1 Minute

König-der-Könige-Schießen der Stadt Nienburg und deren Ortsteile

König der Könige Nienburg 2021Holtorfer Schießsport- und Schützenfestverein

Das Foto zeigt vorne Eckhard Zoll, vordere Reihe: Erwin Beermann, Bernd Quellhorst, Dr. Ralph Weghöft, Dennis Quellhorst, Mitte: Carola Riedel-Renken, hintere Reihe: Thorsten Schmädecke, Tim Hauschildt, Marco Sieling, Jörg Braunack, Justine Braunack


Unter Einhaltung der 2G-Plus Vorgabe wurde das traditionelle Schießen um den König der Könige der Stadt Nienburg und deren Ortsteile zum 5. Mal am 19. November 2021 durchgeführt. Die Holtorfer begrüßten als diesjährig ausrichtender Verein viele ehemalige und amtierende Könige im Alter zwischen 25 Jahren bis 84 Jahren. Die Würde um den König der Könige wurde nach den Regeln des Holtorfer Schützenfestes ermittelt (3 Schüsse auf 10er Scheibe). Dabei nutzten die Holtorfer ihren Heimvorteil aus. Platz 1 erreichte nach sehr langem Stechen Bernd Quellhorst. Den 2. Platz errang Erwin Beermann (Holtorf) und auf Rang 3 kam Eckhard Zoll aus Erichshagen-Wölpe. Die Königskette wird offiziell im Rahmen des Blaue Garde Balls überreicht. Die anwesenden Könige wurden unterstützt von den jeweiligen Vereinsvorständen der Bürgerkompanie Erichshagen-Wölpe, der Blauen Garde Nienburg, KKSV Langendamm und dem Holtorfer Schießsport- und Schützenfestverein. Aus der Vorstandsrunde errang in diesem Jahr Carola Riedel-Renken (Holtorf) die Plakette. Alle Teilnehmer hoffen, dass ihre Traditionsfeste in 2022 fortgesetzt werden können und somit wieder neue Könige bei der Veranstaltung im November 2022 in Erichshagen-Wölpe dabei sind.

Quelle:

Veröffentlicht:

mehr Vereine und Verbände

Themen