Inhalt: Neuer Stellvertreter in Raddestorf

Vereine und Verbände Lesezeit ca. 1 Minute

Neuer Stellvertreter in Raddestorf

Neuen Stellvertreter - Alexander Greif folgt auf Ralf Tiedemann

JHV 2019 FF Raddestorf 20190105_01FF Raddestorf

Durch zahlreiche krankheitsbedingte Absagen, unter denen sich leider auch der Ortsbrandmeister Marc Stellhorn selbst befand, begrüßte sein Stellvertreter Ralf Tiedemann zur Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Raddestorf nur 27 Teilnehmer.

Im Jahresbericht des Ortsbrandmeisters ließ Ralf Tiedemann die diversen Einsätze und Unternehmungen aus 2018 noch einmal Revue passieren. Zahlreiche, auch sicherlich dem trockenen Sommer geschuldete, Einsätze waren in 2018 zu verzeichnen. Über Sturm- und Brandeinsätze, wie auch Technische Hilfeleistungen bis hin zur Personensuche war alles dabei. Ebenfalls erhielten die Versammlungsteilnehmer Berichte des Kassen- und Schrift,- sowie Gruppenführers.

Unter dem Tagesordnungspunkt Neuwahl des stellvertretenden Ortsbrandmeisters übernahm der ehemalige Ortsbrandmeister Günter Meier die Wahlleitung. Auf Vorschlag der Versammlung wurde der bisherige Gruppenführer Alexander Greif zum neuen stellvertretenden Ortsbrandmeister gewählt. Das Amt des Gruppenführers übernimmt der bisherige Schriftführer Sebastian Block. Ihm folgt Fabian Haßfeld als neuer Schriftführer. Neuer zweiter Kassenprüfer wurde Helmut Schwick.

Im weiteren Verlauf beförderte der stellvertretende Ortsbrandmeister Ralf Tiedemann die Kameraden Oliver Justus Heuer zum Hauptfeuerwehrmann, sowie Thorsten Bolte und Helmut Schwick zu Ersten Hauptfeuerwehrmännern. Mit einem Ausblick auf die Veranstaltungen in 2019 schloss Ralf Tiedemann die Jahreshauptversammlung.

Text: Feuerwehr Raddestorf

Quelle:

Veröffentlicht:

mehr Vereine und Verbände

Avacon
Themen