Inhalt: Passanten bemerkten Feuerschein im Wald

Vereine und Verbände Lesezeit ca. 1 Minute

Passanten bemerkten Feuerschein im Wald

Dank von zwei aufmerksamen Passanten blieb es bei einem Brand im Sellingloh bei einer kleinen Fläche von etwa drei Quadratmetern

20200924_Hoyerhagen_Sellingsloh.JPGMarion Thiermann, Pressewartin SG Grafschaft Hoya

Brand im Wald geht glimpflich aus

Unter dem Einsatzstichwort „kleiner Flächenbrand“ wurden am frühen Donnerstagabend die Ortswehr Hoyerhagen, sowie das Tanklöschfahrzeug aus Hoya zum Parkplatz im Sellingsloh alarmiert. Aus unbekannter Ursache brannte dort ein etwa ein Meter langes Tannenstämmchen am Rand des Parkplatzes. Betroffen war insgesamt eine kleine Fläche von drei Quadratmetern, die mit dem Tanklöschfahrzeug schnell abgelöscht werden konnte. Die Fläche um zu wurde zudem vorsichtshalber gewässert. Dank dem schnellen Reagieren der beiden Passanten, die auf der L330 unterwegs waren, den Feuerschein bemerkten und umgehend den Notruf absetzten blieb es zum Glück bei einem kleinen Brand. Bei der Trockenheit des Waldbodens hätte es ohne diese Aufmerksamkeit nur Minuten später wahrscheinlich ganz anders ausgesehen.

Text: M. Thiermann, FPW Samtgemeinde Grafschaft Hoya

Quelle:

Veröffentlicht:

mehr Vereine und Verbände

Informationen

Mittelweser | Immobilien

modernes, exklusives, hochwertiges Reihenmittelhaus in ruhiger Wohnstraße in Nienburg

modernes, exklusives, hochwertiges Reihenmittelhaus in ruhiger Wohnstraße in Nienburg

Kauf, Haus: Reihenmittelhaus

31582 Nienburg (Weser)

mehr Polizeimeldungen

Ihr Objekt sechs Wochen anbieten!
Mittelweser-Immobilien
Themen