Inhalt: PKW auf Parkplatz ausgebrannt

Vereine und Verbände Lesezeit ca. 1 Minute

PKW auf Parkplatz ausgebrannt

Keine Verletzten bei PKW - Brand

Anderten_20210322_Einsatz_01Stefan Schneckner, Pressewart SG Heemsen

Gegen 20.50 Uhr wurden die Feuerwehren Anderten und Heemsen zu einem Fahrzeugbrand auf den Parkplatz an der B 209 zwischen Anderten und Gadesbünden alarmiert Der Fahrer hatte auf dem Parkplatz eine Pause eingelegt und bemerkte beim Losfahren Rauch und kurz darauf auch Flammen im Fußraum. Er brachte sein Fahrzeug umgehend, noch auf dem Parkplatz, wieder zum stehen und konnte sich rechtzeitig in Sicherheit bringen, bevor sich das Feuer rasend schnell auf das ganze Fahrzeug ausbreitete. Beim Eintreffen des ersten Feuerwehrfahrzeuges stand der PKW bereits in Vollbrand. Mit einem Schaumrohr und ca. 3000 L Wasser  waren die Flammen schnell unter Kontrolle, ein Totalschaden konnte aber dennoch nicht mehr verhindert werden. Nach einer Stunde war der Einsatz für die Ortswehren Anderten und Heemsen, die mit vier Fahrzeugen und 30 Einsatzkräften vor Ort waren, beendet. Für die Dauer der Löscharbeiten blieb die B 209 voll gesperrt.

Text: Stefan Schneckner, Feuerwehrpressewart SG Heemsen

Quelle:

Veröffentlicht:

mehr Vereine und Verbände

Informationen

Mittelweser | Immobilien

Kapitalanlage oder Mehrgenerationen-Immobilie

Kapitalanlage oder Mehrgenerationen-Immobilie

Kauf, Haus: Zweifamilienhaus

31637 Rodewald

mehr Polizeimeldungen

  • Nienburg - Verkehrsunfall mit leicht verletztem Radfahrer

    weiterlesen

  • Versuchter Diebstahl

    weiterlesen

  • Nienburg - Polizei kontrolliert Schwerlastverkehr

    weiterlesen

  • Landkreise Nienburg und Schaumburg - Polizei veröffentlicht Verkehrsunfallstatistik 2020

    weiterlesen

  • Rehburg-Loccum/Loccum - Täterfestnahme nach Raub auf eine Tankstelle

    weiterlesen

Mittelweser | Immobilien - Newsletter
Themen