Inhalt: Pkw brennt in Diepenau aus

Vereine und Verbände Lesezeit ca. 1 Minute

Pkw brennt in Diepenau aus

Fahrer wird von Ersthelfern befreit

Diepenau 20201007 FahrzeugbrandFF SG Uchte

Zu einem „Fahrzeugbrand klein“ wurde die Feuerwehr Diepenau gegen 9:30 Uhr in die Lübbecker Straße gerufen. Der Fahrer eines Pkw, welcher alleine unterwegs war, konnte sich nicht selbstständig aus dem Fahrzeug befreien, da sich in Folge des Brandes die Türen nicht mehr öffnen ließen. Mitarbeiter eines Entsorgungsunternehmens konnten dem Fahrer aber zur Hilfe eilen und aus dem Fahrzeug helfen. Verletzt wurde niemand. Beim Eintreffen der 12 Feuerwehrkräfte stand das Fahrzeug bereits in Vollbrand. Das Feuer konnte unter Einsatz von Schaum und Wasser schnell inter Kontrolle gebracht werden. Zur Brandursache konnten keine Angaben gemacht werden. Laut dem Fahrer hatte sich das Fahrzeug im Motorraum selbst entzündet. Die Fahrbahn wurde anschließen durch ein Fachunternehmen von ausgelaufenen Betriebsstoffen gereinigt. Im Einsatz war die Feuerwehr Diepenau mit 2 Fahrzeugen und ein Streifenwagen der Polizei.

Text: Dennis Haverland, Presseteam Samtgemeinde Uchte

Quelle:

Veröffentlicht:

mehr Vereine und Verbände

Informationen

Mittelweser | Immobilien

modernes , solides , Reihenmittelhaus in ruhiger Seitenstraße  Erichshagen - Wölpe

modernes , solides , Reihenmittelhaus in ruhiger Seitenstraße Erichshagen - Wölpe

Kauf, Haus: Reihenmittelhaus

31582 Nienburg (Weser)

mehr Polizeimeldungen

Ihr Objekt sechs Wochen anbieten!
Themen